Was hört ihr WIRKLICH gerade?

  • Und bei mir läuft gerade das erste Album von Chicago... da hiessen sie noch Chicago Transit Authority. Aus meinem Geburtsjahr... ou sh... getting old...



    Phils eigenes Foto!

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • Eine Neuentdeckung: Luca Benedetti, Album "We'll Get There"

    Musik für Kopfhörer (im doppelten Sinn)!


    Kurze Einordnung: instrumental, Americana meets Jazz, auf Gitarrenbasis.

    Hi Uwe,


    erst mal danke für den Tipp ! :):thumbup:

    "Jazz auf Gitarrenbasis" kann ich nach meinem pers. Hörgewohnheiten zwischen stinklangweilig bis hochspannend einordnen.


    Den mir bislang unbekannte Mister Luca Benedetti würde ich da eher auf der spannenden Seite einordnen... wobei mit das Label "Bandcamp" nicht ganz unbekannt ist... aber eher durch Snarky Puppy...


    Egal auch, sehr "interessant" ist die Interpretation vom Benny Goodman sein Klassiker 'Stompin' at the Savoy'...


    Kurz: Wenn dir die Scheibe und die Spielweise vom Signore gefällt, hast du dich auch für Bill Frisell qualifiziert... weil, noch spannender... hör mal rein... da kommt dann zu 2xKopf auch noch 1x Herz... :)


    Get there,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Gude Rainer,


    freut mich dass der Italo-NewYorker gefällt.


    Snarky Puppy höre ich ab und an, gefällt mit ganz gut, ist aber nicht so 100% meine Leibohrenspeise, im Gegensatz zu Bill Frisell.

    Der ist seit Jahrzehnten bei mir ganz vorne dabei. Egal ob unter B.F. oder als Sideman.

    Bill hat so einen eigenen Sound das man ihn leicht überall raus hört... :)

    Meine Alltime-Lieblingsscheibe von ihm ist: "Good dog, happy man". Sehr geil mit Köpfhörer zum Heavyrelaxen!

  • Hi Meute,


    im Rahmen von Weihnachtsgeschenk-Recherchen (Vinyl natürlich! ;)) für meinen Rock-affinen ältere Sohn bin ich auf folgendes Album gestoßen... ...gefällt sogar mir... :P



    im Gegensatz zu Bill Frisell.

    Der ist seit Jahrzehnten bei mir ganz vorne dabei. Egal ob unter B.F. oder als Sideman.

    Bill hat so einen eigenen Sound das man ihn leicht überall raus hört... :)

    Meine Alltime-Lieblingsscheibe von ihm ist: "Good dog, happy man". Sehr geil mit Köpfhörer zum

    :thumbup::thumbup::thumbup:

    Die Good dog, Happy man Scheibe hab ich latürnich auch... (quasi ein Plichtrepertoire und musikalischer Meilenstein für B.F. Fans);) ...und sonst noch ein paar... egal B.F. Lead, oder als Sideman... da könnte jetzt eine lange Liste folgen, wir wollen das aber nicht überstrapazieren... ;)


    Ein echtes Erlebnis war, den Knaben mal 2008 in Mannheim live zu erleben... mit "Buster Keaton"... Filme, und die passende Musik dazu... ein geniales Erlebnis ! :)


    Go West,

    Rainer

    PS:

    Auch als "Gast" macht sich Bill bisweilen ganz gut... hier beispielsweise in der ziemlich schrägen Einspielung von "Earth" zu dem genial-schrägen Film "The Limits of Control" von dem noch schrägeren Regisseur Jim Jarmusch...:P

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Gude zusammen,


    um es mal mit The Cure auszudrücken..."10:15 Saturday Night":wink:...and the tab drips, drips, drips....:batman_cuinlove: Aktuell höre und sehe ich die Dokumentation "Depeche Mode und die DDR" - Doku ARTE.:thumbup:


    Depeche Mode...


    Wirlkich klasse. Dazu eine Corn Cob, gefüllt mit dem Dunhill "Standard Mixture Medium".


    Euch einen schönen dritten Advent.


    Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Hallo Zusammen,


    ich bin auch wieder zurück.


    was ich gerade höre: Neil Young - Harvest (Original 1979 Relapse Record, Vinyl) Album :)


    was ich gerade Rauche: Cellini classico riserva in meiner Giordano


    Ich wünsche Euch allen schonmal einen guten Rutsch und hoffe alle hatten ein schönes Weihnachtsfest!

    "Leidenschaft hat nix mit Vernunft zu tun." - Ralligruftie

  • Hallo zusammen,


    Samstagabend bei guter Musik, es gibt kaum etwas Schöneres. Derzeit ertönt die Band NOLA mit ihrem Album "Portrait of a Lady":batman_up:aus den Lautsprechern. Dazu gibt es ein helles Lagerbier der Augustinerbrauerei in München und eine Pfeife mit dem "Capstan (blau)".


    NOLA - Portrait of a Lady (Review)


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • aus den Lautsprechern

    Hi Mats,


    da "Lautsprecher" mit zu einem meiner zahlreichen Hobbies gehören... ...wäre mal neugierig welche Raumluftanregungsekszitatoren du verwendest, um Frau NOLA gerecht zu werden ? ;)


    CU & LG,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Hi Mats,


    ...wäre mal neugierig welche Raumluftanregungsekszitatoren du verwendest, um Frau NOLA gerecht zu werden ? ;)...

    Salut Rainer,


    da meine Stereoanlage im Wohnbereich mittlerweile mehr als ein Vierteljahrhundert auf dem Buckel hat, ist deren Klang leider nicht mehr so wie früher. Das mag auch daran liegen, dass eine der beiden Boxen vermutlich "einen Schlag" hat. Kurz gesagt, sie staubt so vor sich hin und ein.:batman_frown:


    In meinem "Fumoir" höre ich meine Musik, welche sich "konserviert" auf meinem Laptop befindet, über Lautsprecher von logitech (Z200). Für die kleine Kammer sind sie vollkommen ausreichend und decken die Musikbereiche, welche ich höre, zu meiner Zufriedenheit ab. Ansonsten sorgt derzeit im "Nichtraucherbereich" ein Quader von Sony (SRS-X33) für die Mukke, gekoppelt an meine Schwarzbeere. Alternativ hierzu ein Kopfhörer, ebenfalls von Sony (MDR-ZX770BN).


    Mittelfristig wird auch wieder eine neue Anlage Einzug in die Wohnung halten, jedoch in abgespeckter Form, sprich Verstärker, Digitalradio und ein Boxenpaar. Aber da habe ich noch nicht das Richtige gefunden.


    Während ich diese Zeilen hier schreibe, höre ich von Bush das Album "The Sea of Memories" aus dem Jahr 2011. Dazu eine Pfeife mit dem "Nashville County" und eine Kanne schwarzen Tee.


    Bush - The Sea of Memories (Info)


    Gruß Mats


    PS: Vielleicht hätte ich hier "Achtung Werbung" oder "Mit dem Kauf bei ... unterstützt ihr mich" usw. voranstellen sollen...:/:batman_lol:

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Mittelfristig wird auch wieder eine neue Anlage Einzug in die Wohnung halten, jedoch in abgespeckter Form, sprich Verstärker, Digitalradio und ein Boxenpaar. Aber da habe ich noch nicht das Richtige gefunden.

    Da hätte ich vllt einen Tipp für dich, Mats... den wir allerdings hier der Öffentlichkeit* mal geflissentlich vorenthalten... ;)

    Eine kleine Wunderschachtel, im Format etwa einer Keksdose, die fast alles kann...

    Hab ich meinem Zweitgeborenen spendiert, der ist total happy mit dem Kistchen...:)

    Das Thema Brüllwürfel müssen wir wohl eh separat diskutieren... je nachdem ob hier ein WAF (=Wife Acceptance Factor) ne Rolle spielt oder nicht... ;)


    *) Öffentlichkeit... apropos... wenn ich alles hier richtig gemacht habe, sehe ich hier WRIG nicht mehr im öffentlichen Bereich ???:rolleyes:

    Der allg. Volksgesundheit in Sachen um sich greifender Hypertonie ist das sicher zuträglich, denn weder gibt es Kreislaufstörungen wg. genial gewählter Tabake, noch wegen diverser "Maserungsschlampen"... die jeweiligen Autoren kann man sich jetzt aussuchen... ;):lol:

    ... aber...

    Heideldeideleieiei... :/:/:/


    Happy puffing,

    Rainer

    PS: Darauf...



    ...und danach, um mich wieder auf richtige Bahnen zu lenken... ;)


    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Mittelfristig wird auch wieder eine neue Anlage Einzug in die Wohnung halten, jedoch in abgespeckter Form, sprich Verstärker, Digitalradio und ein Boxenpaar. Aber da habe ich noch nicht das Richtige gefunden.

    Da hätte ich vllt einen Tipp für dich, Mats... den wir allerdings hier der Öffentlichkeit* mal geflissentlich vorenthalten... ;)

    Eine kleine Wunderschachtel, im Format etwa einer Keksdose, die fast alles kann...

    Hallo Rainer,


    ich bin zwar gespannt, was sich hinter dieser Wunder-Keksdose verbirgt, aber darüber können wir uns dann Face-to-face unterhalten.:wink:Was den WAF angeht, so hört Madame auch gerne Musik und wenn es sein muss, sogar so richtig laut.:batman_wink:

    ...*) Öffentlichkeit... apropos... wenn ich alles hier richtig gemacht habe, sehe ich hier WRIG nicht mehr im öffentlichen Bereich ???:rolleyes:

    Der allg. Volksgesundheit in Sachen um sich greifender Hypertonie ist das sicher zuträglich, denn weder gibt es Kreislaufstörungen wg. genial gewählter Tabake, noch wegen diverser "Maserungsschlampen"... die jeweiligen Autoren kann man sich jetzt aussuchen... ;):lol:

    ... aber...

    Heideldeideleieiei... :/:/:/

    Das WRIG nicht mehr im öffentlichen Bereich zu sehen ist, ist der, wie du dir denken kannst, DSGVO geschuldet. Bei WRIG haben wir zwar die meisten Beiträge und man könnte es, sofern es öffentlich sichtbar wäre, mit Sicherheit als unser "Aushängeschild" bezeichnen. Aber als wir Mitte letzten Jahres das Forum datenschutztechnisch "glattgezogen" haben, mussten wir in vielen öffentlich sichtbaren Bereichen Beiträge bearbeiten, in denen Bilder ohne ausreichender Genehmigung usw. zu finden waren. Bei WRIG mit mittlerweile fast 20.000 Beiträgen hätte eine "Grundreinigung" uns Grüne:wink: vom zeitlichen Faktor her überfordert. So fiel der Entschluss, dieses Thema in den "geschlossenen Bereich" zu überführen.


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • ich bin zwar gespannt, was sich hinter dieser Wunder-Keksdose verbirgt, aber darüber können wir uns dann Face-to-face unterhalten. :wink: Was den WAF angeht, so hört Madame auch gerne Musik und wenn es sein muss, sogar so richtig laut. :batman_wink:

    Aber klar doch, das machen wir ! :)

    Gut zu hören auch, dass ich dich mit einem offensichtlich akzeptablen WAF beraten kann... ...gefahrlos für Leib und Leben, und ohne Verarmung an privatem Sozialgefüge...;)

    Fazit: Verstärker kann auf Zigarrenschachteldimension bleiben, Lautsprecher allerdings dann eher so wie eine gestandene handelsübliche Kühl-Gefrierkombination... und das gleich zweimal. :P:lol:



    sogar so richtig laut. :batman_wink:

    Und hier wird's echt gefährlich !

    Birgt es doch die Gefahr, dass unmäßige Lautstärke schon mal kontraproduktiv zu so gern gehörten virtuosen Darbietungen sein kann... :rolleyes:

    Wir zitieren hier einen sehr bekannten "Bandleader" zum Einstellungsgespräch eines später noch bekannteren E-Gitarristen:

    "Spiel einfach immer nur abwechselnd G und C, und wenn du das nicht kannst, dann spiel laut" :lol:


    Smoke on the Dingens und happy puffing...

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • ...Wir zitieren hier einen sehr bekannten "Bandleader" zum Einstellungsgespräch eines später noch bekannteren E-Gitarristen:

    "Spiel einfach immer nur abwechselnd G und C, und wenn du das nicht kannst, dann spiel laut" :lol:...

    Hallo Rainer, hallo zusammen,


    um nicht nur G und C zu hören:wink:, läuft hier gerade "A Change of Seasons" von Dream Theater. Dazu eine Pfeife mit dem "Dunhill - Standard Mixture Medium" und einen Tee.


    Dream Theater - A Change of Seasons (Info)


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • läuft hier gerade "A Change of Seasons" von Dream Theater

    :thumbup::thumbup::thumbup:Traumhafte Stücke dabei ! :)


    Von den Burschen hab ich so ziemlich alles seit ihren Urtagen, bis sie angefangen haben aufzuhören mir zu gefallen... :rolleyes:...was so kurz nach dem Octavarium der Fall war... so etwa mit 'Systematic Chaos'...


    Die 2019er Ausgabe der Jungs bietet leider auch nicht, was man irgendwie schon mal gehört hätte...

    Ich zähl also mal langsam von Zehn auf Null... ;)



    Und wer jetzt dabei noch nicht eingeschlafen ist und denkt, das geht jetzt einfach so weiter... ...nix da ! :)



    M.E. ein Album aus der "Hochzeit" einer an sich genialen Formation mit äußerst virtuosen Musikern und teils sehr intellektuellen Textinhalten (z. B. die Six Degrees of Inner Turbulence...) ist und bleibt immer noch...



    Sweet dreams & happy puffing,

    Rainer

    PS: Ich hab DT zweimal Live gesehen, Böblingen und Saarbrücken, aber da waren meine beiden Jungs noch Schüler... ist schon ein paar Tage her... ;)

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)