Ich suche einen AROMATEN - Der "Little Helper" dieses Forums

  • Moin Mats,


    vielen Dank für das Update. Wir haben da ja schon einen ähnlichen Geschmack, was die naturnahen bzw. unaromatisierten Tabake angeht.

    Welche Aromaten aus Deiner laaangen Liste kannst Du denn empfehlen?

    Die einzigen Aromaten, an denen ich hängen geblieben bin, sind der Larsen 32 und der Ennerdale und seine Aromabrüder.

    Ich hätte ja schon gerne noch einen unkomplizierten, zungenfreundlichen Vanille/Karamell-Tabak um meine Frau milde zu stimmen 8o

    Am Besten als Flake oder Ready Rubbed.


    Schönen Tag noch


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • Hallo Thorsten,


    was die Richtung Vanille/Karamell angeht, so sind da Manni und Rolf die besseren Ansprechpartner:thumbup:. Ich kann dir, um deine bessere Hälfte milde zu stimmen, den "Schwarze Rose" von Pfeifen Huber empfehlen. Weiterhin mag ich in den warmen Monaten auch den "Green Gold" von HU.


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Hi Mats,


    für diese stets wachsende Fieselarbeit gibt's natürlich ein Däumchen hoch ! :thumbup:...weiter so !!! :)


    Unter den neuen "Blauen" finde ich den DTM Bulldog ganz witzig... so eine Art "Ennerdale für W€!ch€!€r... oder halt einfach nur €!nst€!ger in eine völlig neue Geschmacksdimension... ...fern ab des Protagonisten...:mrgreen:


    Allerdings ! Einspruch, euer Ehren !

    Die zwei McConnells, Red Virginia und Scottish Flake, werden einer Vanille-bebomten, Rum-besäuselten und Kokosnuss-bedudelten Spezial-Rubrik hier nicht so ganz gerecht... ;)


    In beiden Fällen dominiert m.E. immer noch die Tabakmischung per se, und nicht ein eventuelles "Casing"... nur weil man es irgendwann irgendwo mal lesen kann... ob nun "Schokolade" oder "Rum"... da fährt man mit ner Tafel Ritter Sport deutlich besser... :lol: ...der Red Virginia beispielsweise war mal in der Königsklasse dessen, was ein Red Virginia üblicherweise von sich aus so bietet... also eher was eindeutig "malziges"...


    Und, noch was... die Assoziation zwischen Erinmore Tabaken und Ananas hält sich so hartnäckig wie dass Spinat was mit viel Eisen zu tun hat... ...gar selbst noch vor der Popeye Ära... :lol:

    Dieser Unsinn kommt schlicht daher, dass man das "Früchtchen" auf div. Erinmore Dosen als Ananas missinterpretiert... und flugs schmeckt der Tabak danach... 8|

    Egal auch, trotzdem klasse(!) Tabake, so man das mag...

    "Fruchtig" sind die Erinmores ja allemal, und das soll so sein und ist auch gut so ! ...aber Ananas geht annerschter... dann doch lieber ein Rattray's 'Malcolm Flake', der dieses Ananas-Paradigma wenigstens mal versucht hat zu treffen...;)


    Happy puffing,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Hallo Rainer,


    deinen Einspruch nehme ich an, möchte aber anmerken, dass ich für diese Liste lediglich die Rubrik "Was raucht Ihr gerade" durchforste. Mir unbekannte Tabake oder nicht bereits "Aufgelistete" recherchiere ich im Internet (Tobacco Reviews oder beim Hersteller direkt).


    Was zum Beispiel den Red Virginia von Robert McConnell betrifft, so findet sich in beiden Quellen der Hinweis unter Flavouring/Aroma "Cocoa/Chocolate bzw. Schokolade". Ich mache hier keine Unterscheidung, ob die verwendeten Grundtabake einem Casing, Topping oder Flavoring unterzogen wurden, denn dies würde nur ausufern und zu weiteren Diskussionen über die drei verwendeten Begriffe führen.


    Was den Scottish Flake angeht, so wird das Rum-Aroma lediglich noch bei Tobacco Reviews und einigen Online-Shops erwähnt, bei Kohlhase & Kopp wird dieser als "naturnah" geführt, also ohne jede zusätzliche "Aromatisierung".


    Die "ananassigen" Erinmores waren übrigens gestern Thema beim Pfeifenstammtisch und diejenigen, welche diese bislang geraucht haben- ich muss hier passen -, haben von eben diesem Aroma gesprochen.


    Ich werde deine Einwände in die Aromatenliste integrieren, so dass jeder Interessierte eine zusätzlichen "Entscheidungshilfe" hat, ob er den Tabak probieren möchte oder nicht.


    Gruß und man liest sich,


    Mats


    PS: Apropos "Aromatisierung....Ich sage nur "grüne Tomaten".:wink:

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Hallo Mats,


    der McConnell Red Virginia und Scottish Flake würde ich auch als "naturnah" bezeichnen, obwohl sie

    für mich offensichtlich mit irgendetwas geflavourt sind, was ich nicht wirklich bezeichnen könnte.

    "Fruchtig" sind die Erinmores ja allemal, und das soll so sein und ist auch gut so ! ...aber Ananas geht annerschter... dann doch lieber ein Rattray's 'Malcolm Flake', der dieses Ananas-Paradigma wenigstens mal versucht hat zu treffen...

    Den Erinmore-Flake habe ich vor Jahren gehabt. Fand ihn erst ganz gut, habe aber nach einer Dose

    ziemlich den Geschmackssinn verloren, zumindest in Richtung Pfeife rauchen. Danach kam er mir nicht

    mehr ins Haus. Ich erinnere mich aber an das Aroma, das für mich nicht so ananassig war. Ich hätte eher

    gesagt: "Zitrusfruchtige Anklänge mit einem Schuss Nivea-Bodymilk".

    Der Malcom-Flake ist dann irgendwann gekommen und ist seither reichlich in den vor meiner Frau

    versteckten Kartons im Schrank vorhanden :evil:


    Gruß


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • Hallo Mats,


    huch, das habe ich aber nicht beabsichtigt....

    Ich wollte nur Rainers Empfindungen unterstreichen.

    Aber egal,


    Dir einen schönen Abend

    lass qualmen


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • Hallo zusammen,


    die Liste der "aromatisierten" Tabake wurde um einige Anmerkungen ergänzt. Interessierte Leser haben somit die Möglichkeit, sich über die "normalen Angaben" hinaus zu informieren.


    Aromatisierte Tabake.pdf


    Bleibt gesund und man liest sich,


    Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Weiter so ! :):thumbup:

    Mir unbekannte Tabake oder nicht bereits "Aufgelistete" recherchiere ich im Internet (Tobacco Reviews oder beim Hersteller direkt).

    Papier, Tabakherstellerprosa und Soschel Media und tobaccoreviews.com ist geduldig.... ;) So what... ...Da gibt's mitunter ganz nette Sachen ! :lol:

    Lammaroma !?!? ...Der ultimative Geschmacks-Kick ??? :lol:


    https://www.tobaccoreviews.com…-zealand-lamb-cake-slices


    Insgesamt 28 Reviews... davon 16 weitgehend positiv... :P8|

    Ich vermute mal dass bei diesem "Mint" Flavouring die Briten die Finger mit im Spiel hatten... die ultimativ-traditionelle Methode, einen muffig-tranigen Hammel nicht allzu sehr zu schmecken... kulinarische Bocksprünge kann man den Briten zweifellos sowieso absprechen... aber den Trick mit dem Pfefferminzzeug hatte schon Asterix, Obelix und Konsorten auf dem Schirm, also seit 2000 Jahren nix Neues... ;)


    Am kompetentesten erscheint mir der Beitrag (siehe oben, tobaccoreviewes.com) von "Pipestud"... ...alias Steve Fallon aus Texas... dass seine Eingabe nun ausgerechnet am 1. April erschien... ... möchte man einem Zufall überlassen ? :lol:


    Sweet smoke,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Hallo zusammen,


    hier das Update "September/Oktober". Neue Tabake oder Anmerkungen sind wie immer blau hinterlegt.


    Aromatisierte Tabake.pdf


    Bleibt gesund und man liest sich,


    Mats


    PS: Den nächsten "Aromaten-Newsletter":batman_wink: wird es aller Wahrscheinlichkeit nach erst im Januar 2021 geben.

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Hi Mats,


    feine Arbeit ! :):thumbup:

    Den nächsten "Aromaten-Newsletter" :batman_wink: wird es aller Wahrscheinlichkeit nach erst im Januar 2021 geben.

    Das klingt gut ! ;)

    ...denn bis dahin hat der MünchenHuber genug Zeit, dem Thorsten zu seinem Sunday Morning noch einen Saturday Allday (oder vielleicht sogar ein Saturday Nigh Fever?) zu basteln... :lol:


    Happy puffing,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Gud´n (early) Morgen,

    ...denn bis dahin hat der MünchenHuber genug Zeit, dem Thorsten zu seinem Sunday Morning noch einen Saturday Allday (oder vielleicht sogar ein Saturday Nigh Fever?) zu basteln...

    können die gerne machen, aber meine Aromaten-Phase lässt gerade

    Begeisterungs-mäßig schwer nach. Gibt einfach zu wenig wirklich gute...


    Gruß


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • PipeMats

    Hat den Titel des Themas von „Sende eine SMS an "AROMAT"...“ zu „Ich suche einen AROMATEN - Der "Little Helper" dieses Forums“ geändert.