Quercus spp. - Diesmal musste es Mooreiche sein....

  • Gude zusammen,


    nachdem in den letzten Wochen wieder wunderbare Neuerwerbungen hier vorgestellt wurden, hier nun eine meiner beiden Errungenschaften in diesem Monat. Ich hatte bereits vor einiger Zeit wieder den Wunsch nach einer neuen Pfeife, welche etwas "farbenfroh" sein sollte. In der Werkstatt von "ZIGLPIPES" flog gerade eine Kantel helles Mooreichenholz herum:lol: und so war schnell klar, dass daraus meine Pfeife entstehen sollte. Nun also hier das Ergebnis...


    e2e376j7s7bk4c41x.jpg


    e2e37uf5dr8owaq9x.jpg


    Das Holz erhielt einen orangenen Ton, das Mundstück ist dunkelgrün-meliert.


    Gruß Matthias

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Hi Mats,


    wo gibt's denn im Mühltal Moore ??? ;)


    Egal... schw€!negeil ! ...gefällt mit $@µgut ! :)

    Und kreativ ! Mit so bissel Wilhelmchen Köpfchen... ;)...Muss nicht immer in Schwarz gebeizt werden.


    Ich denk mal der Protagonist hat dich hinreichend zu so einem Debut eingewiesen... 2-3 Tage "Ruhezeit" für so ein poröses Leichtgewicht sollten zur Regel werden... ;)


    Ganz viel Rauchspaß (passt gut was mit Latakia und so rein...), Glückwunsch, und happy puffing,

    Rainer

    PS: Wichtige Durchsage ! Frei herumfliegende Mooreichenkanteln unbedingt sofort Einfangen ! ^^

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

  • Hallo Matthias,

    Glückwunsch zu dem Teil. Mal in rot ist das eche ein Blickfang, sehr schön.

    Ich bin ja mal gespannt, was Du zum Geschmack sagst....

    Gruß Jens

    Die schönste Beerdigung taugt nichts, wenn man selber die Leiche ist (Lord Peter Wimsey)

  • Hallo Matthias,


    Da hast Du ein schönes Fossil eingefangen :) Die Farbe ist ansprechend und die Form gefällig :)


    Ich wäre gespannt, einen Rauchbericht zu hören :batman_up:


    Beste Grüße


    Rolf :)

    Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein rauch10t5rz3.gif

  • Lieber Mats, wow, was für einen wunderbaren Knubbel Du da bei Hajo erwischt hast! Gratulation dazu. Auch an Hajo, alter Freund, hasse gut gemacht das Ding! ;-)


    Die Pipe zeigt bestens, dass Mooreiche nicht immer schwarz sein muss.

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • Hallo zusammen,


    um es mit Gorms Worten auszudrücken..."Ich bin entzückt", welchen Anklang die Pfeife bei euch findet. Vielen Dank.:batman_mrgreen:

    Hi Mats,


    wo gibt's denn im Mühltal Moore ??? ;)...


    ...Mit so bissel Wilhelmchen Köpfchen... ;)...

    Hallo Rainer,


    das Mühltal ist tatsächlich nicht gesegnet mit Mooren, aber einige Kilometer weiter südwestlich liegt das Pfungstädter Moor, so auf halbem Weg nach Gernsheim... Was vielleicht auch die Form des Pfeifenkopfes erklären würde.:wink: HaJo hatte mir zu "Beginn des Projekts" tatsächlich gesagt, von wem er die Kantel hat, ich habe es aber vergessen.:batman_ops:

    Hallo Matthias,

    ...Ich bin ja mal gespannt, was Du zum Geschmack sagst....


    Hallo Matthias,


    ...Ich wäre gespannt, einen Rauchbericht zu hören :batman_up:...

    Hallo Jens, hallo Rolf,


    ich habe das gute Stück bislang nur einmal unter Dampf gesetzt. Die Füllung war der "Limerick Flake" von DTM. Meine erster Eindruck war, dass die Kondensatbildung gleich Null ging, ähnlich wie bei einer Meerschaumpfeife. Ich bleibe dran und werde berichten.


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • HaJo hatte mir zu "Beginn des Projekts" tatsächlich gesagt, von wem er die Kantel hat, ich habe es aber vergessen. :batman_ops:

    Hi Mats,


    und ich hatte vergessen... :sleeping: ... dir mitzuteilen, meine Glückwünsche auch an Hajo weiterzuleiten !


    Wir gehen also beide morgen früh vor allem Anderen gleich erst mal schnurstracks in die nächstgelegene Apotheke, und holen uns ne Großpackung Tebonin ! :D


    Happy puffing,

    Rainer

    PS: Kommentare zum Limerick erspar ich dir... und mir... 8o

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

  • Hallo Rainer,


    also ich sehe da bei uns bezüglich der Einnahme von Tebonin noch keinen Handlungsbedarf. Die Ohrgeräusche kommen von guter Musik, die Schwindelgefühle vielleicht manchmal an Festtagen von "einem Gläschen zuviel":lol: und zur Gedächtnisschwäche kann ich nur sagen... "Vergesslichkeit ist ein Zeichen von hoher Intelligenz".:mrgreen:


    Was den Limerick angeht... Ja, er ist nicht "weltbewegend", eher unkompliziert zu rauchen und recht dezent in seinem Geschmack. Von daher habe ich ihn auch für die "erste Fuhre" genommen.:wink:


    Apropos Limerick, hier was zum genießen...


    "There was a young monk from Siberia

    Whose morals were very inferior.

    He did to a nun

    What he shouldn’t have done
    And now she’s a Mother Superior."


    Gruß Mats


    PS: Aber klar, reiche ich die Glückwünsche gerne an HaJo weiter.

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Was den Limerick angeht... Ja, er ist nicht "weltbewegend", eher unkompliziert zu rauchen und recht dezent in seinem Geschmack. Von daher habe ich ihn auch für die "erste Fuhre" genommen. :wink:

    Hi Mats,


    es lag mir fern am Limerick per se rumzukritteln, sondern hiermit nur nochmals zu bestärken, dass sich in einer Morta oftmals ein Latakia-betonter Tabak sehr gut machen kann... Erkenne die Möglichkeiten... ;)


    Happy puffing,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

  • Hallo zusammen,


    obwohl ich Rainers Rat mit der etwas längeren Ruhezeit befolgt habe:batman_up:, ist die Pfeife trotz allem bereits mehrmals in Gebrauch gewesen. Sie lässt sich meiner Meinung nach genauso kühl rauchen wie eine Meerschaumpfeife. Was das Geschmackserlebnis bei Latakia betonten Tabaken angeht, so kann ich aktuell nur den "Tuarekh" zu Rate ziehen. Für mich ist er schon in einer Bruyèrepfeife aufgrund seiner Komplexität ein Hammer, die Mooreiche setzt aber, auch hier ähnlich einer Meerschaumpfeife, noch einen oben drauf. Es öffnen sich weitere "Kapitel" in der Geschichte, die dir der Tabak erzählt.


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • so kann ich aktuell nur den "Tuarekh" zu Rate ziehen. Für mich ist er schon in einer Bruyèrepfeife aufgrund seiner Komplexität ein Hammer, die Mooreiche setzt aber, auch hier ähnlich einer Meerschaumpfeife, noch einen oben drauf. Es öffnen sich weitere "Kapitel" in der Geschichte, die dir der Tabak erzählt.

    Aha ! :)

    Die Möglichkeiten sehr wohl erkannt, Mats... ^^


    Und während ich diesen Einzeiler hier schrieb, juckt schon wieder der "Buy Now" Finger zwecks eines gesichteten Moorgehölzes, wobei und wofür eindeutige Funksignale gen Italien gesendet werden müssten... ...ich schlaf mal drüber... und falls KLICK... dann WHIN... ;)


    Un attimo,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

  • Servus,

    die Diskussion um die Mooreichenpfeife hier führte jetzt - nicht gerade unvorhersehbar,(Unwiderlegbare Argumentationskette: kenne ich noch nicht, ich könnte was versäumen, muß ich haben) - dazu, daß bei mir auch die erste Pfeife aus diesem Material bei mir eingetroffen ist. Sie ist von Josef Prammer, wunderschön und wartet darauf, nach Abklingen meiner Erkältung eingeraucht zu werden. Nach dem bisherigen Verlauf der Diskussion kommt natürlich dafür nichts anderes mehr in Frage, als ein Huber Balkan, Khoissaan (muß immer wieder nachschauen wie man den schreibt) oder Nightcap.

    Fotos kann ich leider immer noch nicht einstellen, seit vermutlich ein Hacker im Auftrag der ÖDP oder anderer Kleingeister die Endungen meiner Fotodateien so manipuliert hat, daß sie hier nicht mehr angenommen werden.

    Beste Grüße

    Stephan

  • ...Und während ich diesen Einzeiler hier schrieb, juckt schon wieder der "Buy Now" Finger zwecks eines gesichteten Moorgehölzes, wobei und wofür eindeutige Funksignale gen Italien gesendet werden müssten... ...ich schlaf mal drüber... und falls KLICK... dann WHIN... ;)


    Un attimo,

    Rainer

    Moin Rainer,


    ich hoffe, der Schlaf hat dich nicht davon abgehalten, "KLICK" zu machen.:batman_mrgreen:

    Servus,

    die Diskussion um die Mooreichenpfeife hier führte jetzt - nicht gerade unvorhersehbar,(Unwiderlegbare Argumentationskette: kenne ich noch nicht, ich könnte was versäumen, muß ich haben) - dazu, daß bei mir auch die erste Pfeife aus diesem Material bei mir eingetroffen ist. Sie ist von Josef Prammer, wunderschön und wartet darauf, nach Abklingen meiner Erkältung eingeraucht zu werden. Nach dem bisherigen Verlauf der Diskussion kommt natürlich dafür nichts anderes mehr in Frage, als ein Huber Balkan, Khoissaan (muß immer wieder nachschauen wie man den schreibt) oder Nightcap.

    Fotos kann ich leider immer noch nicht einstellen, seit vermutlich ein Hacker im Auftrag der ÖDP oder anderer Kleingeister die Endungen meiner Fotodateien so manipuliert hat, daß sie hier nicht mehr angenommen werden.

    Beste Grüße

    Stephan

    Servus Stephan,


    dann mal die besten Wünsche für eine schnelle Genesung. Bei der Auswahl der Tabake, welche Du für das Einrauchen vorgesehen hast, kannst Du meines Erachtens wirklich nichts verkehrt machen.:batman_up:Ich bin mal gespannt, ob auch Du "weitergehende" Erfahrungen mit diesen Tabaken machst, als Du es bis jetzt bereits getan hast.


    Was das Hochladen deiner Bilder angeht, so kann ich dir anbieten, dass Du mir mal das oder die Fotos der Prammer über "Konversationen" zusendest. Ich könnte sie dann an der von dir gewünschten Stelle hier im Forum einstellen...


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Hallo Stephan,


    diese Schönheit kann sich wahrlich sehen lassen. Maserung und Form sind einfach klasse. Auch passen Holmabschluss und das Mundstück perfekt dazu.:batman_up:


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Moin Rainer,


    ich hoffe, der Schlaf hat dich nicht davon abgehalten, "KLICK" zu machen. :batman_mrgreen:

    Hi Mats,


    nach heutiger Email-Ansage soll morgen bis spätestens 18:00 Uhr so ein rotgelber DHL-Flitzer hier klingeln...


    Dir ist hoffentlich klar, dass ich wegen deiner inspirativen Zeilen in Sachen Moorgehölze dir hiermit eine mindestens 5%-ige Teilschuld zuweisen muss ! :D


    Vielleicht gründen wir dann hier einen geheimen Zirkel von Mooreichenpfeifenbenutzern... ;)


    @ Stephan: Der ehrenwerte Herr Prammer hat sich schon vor vielen Jahren so quasi als Protagonist um das Thema Mooreiche sehr verdient gemacht, bis hin zu wissenschaftlichen Betrachtungen...

    http://www.pfeifen-prammer.com/index.php/mooreiche.html


    Ich fand das sehr lobenswert, sich neben schieren Stilelementen auch mal mit dem Material als Solchem auseinanderzusetzen. :)


    Ci vediamo domani,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

  • Servus,

    jetzt scheint es zu klappen. Ich weiß zwar nicht wie das jetzt funktioniert hat. Aber ich werde versuchen das zu wiederholen.

    Gruß

    Stephan

    Mein lieber Herr Gesangsver... äh, Stephan,


    erst mal Glückwunsch zum erfolgreichen "attachen"... ;)


    Und wenn du in Erwägung ziehst, dieses hübsche Prammer'sche Moorgehölz auch noch mit dem zusammen abgebildeten Tabak zu rauchen, dann ... tja dann... ... kann ich das seelisch nur noch mit einer Frank Sinatra üblichen Dosis Jack Daniels verkraften... :D


    Ein beglückter Pilz du bist !:):thumbup:,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

  • Servus Rainer,

    wenn ich endlich mal eine passende Gelegenheit finden sollte, diese Dose zu öffnen, kommt der sicher mal in die Mooreiche. Das Problem ist, daß ich diese Rarität immer wieder hervorhole und dann doch entscheide sie bei noch passenderer Gelgenheit zu öffnen. Das Döserl hat vor ein paar jahren ein bildhübsches Mädel(Freundin meines Sohnes) den Herrschaften von Iwan Riess rausgeleiert unter Auftischung einer zu Tränen rührenden story, die Vorlage für einen großen Schnulzenroman sein könnte. Seither suche ich nach einer passenden Gelegenheit

    Gruß

    stephan