Big Schlepp

  • Hi Meute,


    heute hatte mein Postmann echt was zu schleppen...


    Neben einer Pfeife (Pfeife?) das neulich schon angedrohte Peterson-Buch (Buch?)... die Schwarte taugt wohl auch zur Selbstverteidigung... :P

    (Nein, die Pfeife ist kein Pfeifchen... das Buch ist nämlich eher so äquivalent zu etwa 8-10 gestapelter LPs...





    Beim schnellen Durchblättern siehts nach einem imposanten Werk aus, in dem sehr viel Recherchierarbeit und vielseitige Designerarbeit drinsteckt.

    Das macht diese knorrigen Pete-Pfeifen per se nicht zwangsläufig schöner, aber in Summe ein wohl sehr gelungenes Werk. :):thumbup:


    Bei den "Äknolitschments" ist ein gewisser Herr Phil Blumenthal lobend erwähnt... dem ich dementsprechend eine noch zu folgende Rezension in den nächsten Monaten gerne überlasse... weil, Noblesse Oblige... mon chèr Philippe... ;)

    ...wenns denn der Schweizer Hochgeschwindigkeitspostmann irgendwann mal in die Tiefen der Eidgenossenschaft schafft... :sleeping::P


    Happy puffing und auf Drittländerwaiting,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

  • Lieber Kaa, da warst Du also tatsächlich schneller - und über die "knorrigen" müssen wir uns in einem Vier- oder Vogelaugengespräch dereinst nochmals unterhalten ;-)
    oh wow, ich ging also doch nicht vergessen, hätte ich jetzt nicht gedacht. Wunder geschehen - ebenso wie die finale Erscheinung des gefühlt 23 Jahre lange dauernden Projekts. Besser spät als nie, sagt man so schön. Book, you canscht comen! (Wie es die Blauen dann bewerten, darauf warte ich tagtäglich mit Spannung).

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • und über die "knorrigen" müssen wir uns in einem Vier- oder Vogelaugengespräch dereinst nochmals unterhalten ;-)

    Mein lieber Jung,


    "Knorrig" ist nicht zwangsläufig ein negatives Attribut ! Ich höre auch gerne Musik die mal "knorrig" ist... ;)

    oh wow, ich ging also doch nicht vergessen, hätte ich jetzt nicht gedacht. Wunder geschehen

    Du bist nicht allein ! :)

    Altersbedingt hab ich erst im zweiten Blick auch meine kleine Wenigkeit erkannt... ;)

    Eine Kopie der Seite können wir uns ja dann an die Wand nageln... :love:


    Happy bluemangroupwaiting,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

  • Das big book ist auch bei mir eingetroffen. Und die Blauen haben es durchgewunken. Bücher etc. kommen eh immer durch, bei CDs & Co. sieht es immer anders aus, die gelten wohl als Luxusbesteuerungsartikel ;-)

    Egal, Hauptsache es ist da, nach viiiielen Jahren des Wartens und des leisen Unglaubens, ob das Projekt überhaupt noch Vollendung finden würde. Es fühlt sich gut an und so ein Buch ist mehr als willkommen im mehr und mehr digitalen Zeitalter. Sollte man unterstützen! Ich bin erst zum Durchblättern gekommen und freue mich aufs Lesen.

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • Ich bin erst zum Durchblättern gekommen und freue mich aufs Lesen.

    Ich auch ! :)


    Happy progressing,

    Rainer

    PS: Wenn mein aktuell guter Launepegel so anhält, schreib ich am WE vielleicht mal ne Mail an Dr. I. (alias Charles Mundungus). ... so mit "Congratulation", " Job well done" und "Success at last !"... oder so ähnliches Gesülze... was die Amis halt gerne hören... ;) Untertitel: America has made Ireland great again ! :P

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

  • PS: Wenn mein aktuell guter Launepegel so anhält, schreib ich am WE vielleicht mal ne Mail an Dr. I. (alias Charles Mundungus). ... so mit "Congratulation", " Job well done" und "Success at last !"... oder so ähnliches Gesülze... was die Amis halt gerne hören... ;) Untertitel: America has made Ireland great again ! :P

    Das ist die richtige Art und Weise ;-) Der Untertitel gefällt mir übrigens sehr gut.

    Wir Zweien scheinen aber bisher die einzigen zu sein, die das Buch so begeistert - vorab... gut, wir waren auch die Zwei, die recht ungeduldig und immer ungläubiger der Erscheinung "entgegen feverten".

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • Hallo ihr zwei Librophilen,


    das hört sich ja so gut an, dass ich das Werk gleich mal in meine Richtung senden lasse (rauchendepiepenpunkteuropa haben wenigsten nicht umhauende Versandpreise ... )

    Format- und Gewichtsmäßig liest sich die Beschreibung wie von T. Pratchet ...

    Zitat

    "Der Bibliothekar watschelte zu den Regalen und griff nach dem von Buckeltulpe verfaßten Werk »Wie man Insekten tötet«, das erbauliche zweitausend Seiten umfaßte."

    Auch anderes Geschriebene wird meiner Wege wandern, siehe dem(hoffentlich:)nächst ... Von der Sonnenfinsternis 1999 habe ich auch noch was zum Durchgucken ... 8)


    Beste Grüße


    Rolf :)

    Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein rauch10t5rz3.gif

  • das hört sich ja so gut an, dass ich das Werk gleich mal in meine Richtung senden lasse (rauchendepiepenpunkteuropa haben wenigsten nicht umhauende Versandpreise ... )

    Format- und Gewichtsmäßig liest sich die Beschreibung wie von T. Pratchet ...

    Hi Rolf,


    welkam tuh se klapp ! :)

    Ich denk mal bis zum Herbst haben wir dann unsere Wälzer durch, und demzufolge Bizepse, dass selbst ein Arnie blass aussieht. 8o


    Happy kleeblattpostwaiting,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)