Was raucht ihr gerade -NEU-

  • Hallo zusammen,


    hier schüttet es auch gerade.

    Wenigstens spart man sich das gießen.


    Ich rauche gerade den Curly Block in einer Stanwell 118 :)


    Gruß, Michael

    "95% aller Zitate in Signaturen sind frei erfunden..."
    Albert Einstein

  • Und hier ebenfalls der Wetterzustandsbericht aus der von Gießkanne und Gartenschlauch befreiten Zone... ;)


    Es muss nicht immer a Dischdeggn sein, manchmal duuds aach a Jabbanische Subbnschissel... ;)

    Der Rest erklärt sich von selbst... ;)



    Das Farbenspiel ist immens, das erkennt sogar Rolf... ... und ich... ;)

    Da wirkt so ein "Red Fox" regelrecht irritierend... :P


    Happy puffing,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

    Einmal editiert, zuletzt von Rainer ()

  • Hallo zusammen,


    um der derzeitigen "Flaute":wink:, bedingt durch die Ferienzeit, die Stirn zu bieten, gibt es bei mir gerade den, auch wenn ihr es nicht mehr hören könnt:batman_lol:, "Tuarekh" aus einer Savinelli Punto Oro (904 KS).

    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Hallo Mats,


    seit deinem Review über den Tuarekh bin ich schon die ganze Zeit am überlegen ob ich den bestelle oder doch lieber den Asmara (ich weiß, ist eine andere Richtung).

    Seit Januar habe ich noch den Fayyum Kake eingelagert, ich glaube den solte ich vorher erst mal probieren :)

    So einen hohen Durchsatz an Latakia hab ich dann doch nicht ...


    Ich rauche gerade den Old Gowrie in der Watchtower, beides von Rattrays :batman_up:

    Die Pfeife habe ich dem Tabak gewidmet.


    Schönen Abend noch an alle,


    Michael :)

    "95% aller Zitate in Signaturen sind frei erfunden..."
    Albert Einstein

  • Hallo Mats,


    seit deinem Review über den Tuarekh bin ich schon die ganze Zeit am überlegen ob ich den bestelle oder doch lieber den Asmara (ich weiß, ist eine andere Richtung)

    Seit Januar habe ich noch den Fayyum Kake eingelagert, ich glaube den solte ich vorher erst mal probieren :)

    So einen hohen Durchsatz an Latakia hab ich dann doch nicht ...

    Hallo Michael,


    der Tuarekh und der Asmara, den ich auch schon geraucht habe, sind eigentlich "baugleich", dass heißt, beide beinhalten Latakia, Orient, Perique und Virginia. Beim Tuarekh sind es etwa 52% Latakia. Die jeweilige Menge der verwendeten Tabake machen aber aus beiden m. E. jeweils eigenständige Tabake. Mit dem Fayyum Kake hast Du natürlich im wahrsten Sinne des Wortes schon ein ganz besonderes "Leckerli":thumbup:Der Latakiaanteil liegt bei ca. 65% und wird abgerundet mit Kentucky, Virginia und Black Cavendish. Dieser Tabak ist wirklich ein Traum, ohne die beiden anderen schmälern zu wollen. Ob Du nun den Fayyum Kake probierst oder einen der anderen beiden Tabake bestellst, musst Du entscheiden. Klasse haben auf jeden Fall alle drei.:batman_up:


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • den Tuarekh bin ich schon die ganze Zeit am überlegen ob ich den bestelle oder doch lieber den Asmara (ich weiß, ist eine andere Richtung).

    Seit Januar habe ich noch den Fayyum Kake eingelagert, ich glaube den solte ich vorher erst mal probieren :)

    So einen hohen Durchsatz an Latakia hab ich dann doch nicht ...

    Hi Michael,


    so was nennt man einfacherweise ein "Luxusproblem"... ;) ...denn die gehen alle drei auf ihre jeweilige Art bestens !:)


    Falls du mal wieder im Ascot aufläufst, bring ich dir gern bissel Asmara mit... beim Tuarekh muss ich leider passen, weil dem der Zulu bei mir den Rang abläuft......pers. Geschmacksache, was den Tu... keineswegs schmälert... ...und Fayyum ist zweifellos auch mal ohne "Kake" eine ultimative Sünde wert... den gibt's hier auch...;)


    Happy puffing,

    Rainer

    PS: Und hier verschmäuchelt sich ein Sutliff Crumble Kake "Va Perique" in einer 89g Mänzine...:P

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
    Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)

  • Hallo Rainer, Mats,


    mit dem Luxusproblem hast du vollkommen recht...

    Ich tendiere ja mehr zum Asmara, dieser scheint ja eher Orientlastig zu sein, im Gegensatz zum Tuarekh.

    Ich hab noch eine Dose Nightcap offen, sobald die leer ist kommt der Fayyum dran und dann der Tuarekh (so der Plan bisher).

    Bei mir ist nur ca jede 20. Pfeife was mit Latakia, von daher dauert es meist relativ lange bis da eine Dose leer ist. Andererseits kann man die ja bestimmt gut einlagern :)


    Im August ist der Stammtisch fest eingeplant, da hab ich Urlaub :)


    Guts Nächtle, Michael :batman_up:

    "95% aller Zitate in Signaturen sind frei erfunden..."
    Albert Einstein

  • Ich habe mich heute mit einer NUB mit Cameroon Deckblatt "vergnügt"... also Zigarre mein ich. Das Ding ist trotz inzwischen fortgeschrittenen Alters immer noch äusserst lecker gewesen.

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • Hallo zusammen,


    während ich mich ein wenig der "Datenpflege" widme, glimmen in einer Missouri Meerschaum die "Roper's Roundels". Musikalisch begleitet mich dabei Adele mit ihrem Album "19"...:batman_cuinlove:

    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • ...Ich tendiere ja mehr zum Asmara, dieser scheint ja eher Orientlastig zu sein, im Gegensatz zum Tuarekh.

    Ich hab noch eine Dose Nightcap offen, sobald die leer ist kommt der Fayyum dran und dann der Tuarekh (so der Plan bisher)....

    Hallo Michael,


    jetzt bin ich aber etwas verwirrt...:batman_confused: Wie auch immer, der Asmara und der Tuarekh sind leckere Tabake. Welchen Du dir nach dem Fayyum gönnst, ist einzig und allein deine Entscheidung.:thumbup:


    Bei mir gibt es gerade den "Daddy Gefftl" in einer mir bis heute "markentechnisch" unbekannten Pfeife.

    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Hallo Mats ,


    Entschuldige, ich habe mich mal wieder unklar ausgedrückt (meinen meine Arbeitskollegen auch oft :)).


    Ich meinte insgesamt ist der Asmara mehr meine eigentliche Geschmacksrichtung, ich rauche unheimlich gerne Orienttabake zum Beispiel den Soraya oder (wenn auch nur wenig Orient enthalten) den Old London Pebble Cut.

    In der Beschreibung auf der Bosch Homepage ist die Rede von einem Hauch Latakia (was das auch immer mengenmäßig bedeutet).

    Benutzt du eine Latakiapfeife für den Asmara? Oder ist da kein crossover zu befürchten?


    Deshalb rechne ich den Tuarekh als Latakiatabak und reihe ihn in meine Probierliste nach dem Fayyum ein (da ich den ja eh schon daheim hab).

    Noch eine Pfeifenfüllung und der Nightcap ist leer, dann geht's an den Fayyum.


    Nächsten Monat bestelle ich dann den Tuarekh und den Asmara :)


    Wirre Gedankengänge, ich weiß :D



    Gruß , Michael :)

    "95% aller Zitate in Signaturen sind frei erfunden..."
    Albert Einstein

  • Hallo Guten Abend in die Runde,


    zum Auftakt meines heutigen Pfeifenabends gab es eben den Mac Baren Navy Flake in einer kleineren Passatore Dublin Pfeife. Als nächstes ist dann der Kentucky Bird dran, steht noch nicht fest in welcher Pfeife ich den rauche.


    Obs dann noch eine dritte Pfeife geben wird, weiß ich noch nicht, jedenfalls hab ich ein paar neue Tabake, die warten darauf probiert zu werden.


    Liebe Grüße,

    Sebastian

  • Hallo Michael,


    es ist alles im grünen Bereich.:wink::thumbup: Für "würzige" Tabake habe ich tatsächlich eine Auswahl an Pfeifen, genauso für virginialastige Tabake und "Aromaten". Aber einen "Crossover" hast Du weder beim Fayyum, Asmara oder Tuarekh zu befürchten.


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Hallo zusammen,


    Ich rauche gerade den Curly Block in einer Stanwell 118.


    Dazu ein Bacardi Oakheart mit Cola.


    Ein wunderbarer Auftakt für das Wochenende :):batman_up:


    Gruß , Michael :)

    "95% aller Zitate in Signaturen sind frei erfunden..."
    Albert Einstein

  • Hallo und guten Morgen zusammen,


    die erste Pfeife des Tages ist heute eine Maiskolbenpfeife mit dem Kentucky Bird. Dazu Kaffee. Mal sehen wies heute Mittag weitergeht mit Tabak und Pfeife.


    Liebe Grüße,

    Sebastian