Lagerung Tabak und Pfeife - Frage eines Unwissenden

  • Hallo zusammen,


    ich kann machen machen, was ich will... langsam aber stetig wächst mein Pfeifen- Tabak und Zubehörbestand. Das gleiche Problem habe ich mit meinem Whisky :roll:

    Die beste aller Frauen hat das bis jetzt noch nicht bemängelt, ABER sie "guckt" manchmal, wie es eben nur Frauen können!!!!! :batman_shocked:

    Ich meine die Zeichen erkannt zu haben und arbeite an einer Lösung.

    Wir haben einen sehr schönen chinesischen Hochzeitsschrank mit großen Fächern und Schubladen.

    Hier könnte ich einen Großteil meiner Pfeifen, Tabake und auch meines Whiskies sehr gut unterbringen. Ich hätte dann sozusagen meinen kleinen aber feinen Pfeifen- und Whiskyschrank und ein zufriedengestelles Frauchen.:love:


    Nun meine Frage:

    Schadet es dem Tabak, oder sogar den Pfeifen, wenn sie im Schrank gelagert werden? Ich würde jetzt mal behaupten, dass es keine Nachteile hat, aber wer weiß, was ich evtl. nicht bedacht habe.


    Es grüßt

    der Unwissende :)

    Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer tun wolltest. Tu sie jetzt!
    (Paulo Coelho)

  • Nö, wieso? Meine Pipen sind auch in einem schliessbaren Schrank, damit nicht die Wohnung müffelt. Es hat ihnen nie geschadet und sie kriegen davon auch keinen muffigen Geschmack oder irgend was ähnliches. Was zu beweisen war ;-)


    Mit Whisky habe ich zum Glück null Probleme, da es davon genau einen gibt, den ich mag. Dafür ist die LP und CD-Sammlung ganz schön, ähm, Zimmer einnehmend.

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • Moin Stefan,


    viele Fragen auf einmal. Also mal der Reihe nach:


    - Pfeifen

    Es sollte ein Luftaustausch stattfinden können, damit die Pfeifen abtrocknen können. Dies ist wichtig damit sie nicht irgendwann anfangen zu stinken oder/und schlecht schmecken. Schrank OK, Luftdicht nein.


    -Tabak

    soll ein Tabak lange gelagert werden, dann entweder noch in der ungeöffneten Originaldose oder aber in einem Schnappdeckelglas. Allerdings geht das in einem Schnappdeckelglas auch nur einen begrenzten Zeitraum von 1 - 2 Jahren gut, denn auch dort trocknet der Tabak aus, wenn auch sehr langsam.


    -Whisky

    hält sich in der geöffneten Originalflasche ca. 1 Jahr. Dann merkt man deutlich Aromenverlust bzw. Alkoholverlust. Also am besten nicht so viele Flaschen gleichzeitig geöffnet haben. Bei eingelagerten Flaschen im Keller, die noch versiegelt sind, habe ich noch keine Einbussen feststellen können. Auch nicht nach Jahren. Der Whisky bleibt halt so wie er nach der Abfüllung war. Ein Reifeprozess findet nur im Fass und nicht mehr in der Flasche statt.

    Gruss
    D_Sky
    Laird of Glencairn


    "Manieren machen uns zu Menschen" The Kingsman

  • Lass die Pfeifen nach dem Rauchen einfach ein paar Tage stehen und leg Sie dann in den Schrank, das genügt. Mehr Luftaustausch st nicht nötig.

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • Nun meine Frage:

    Schadet es dem Tabak, oder sogar den Pfeifen, wenn sie im Schrank gelagert werden? Ich würde jetzt mal behaupten, dass es keine Nachteile hat, aber wer weiß, was ich evtl. nicht bedacht habe.

    Hi Stefan,


    eindeutige Antwort: Nein ! ;)


    Es gibt hier so ein paar Zeitgenossen, die so bissel mehr als 3 Pfeifen, und so bissel mehr als 4 Dosen Tabak haben... und, siehe da, es geht ! :)

    Kaum ein möbelhandelsüblicher Schrank dieser Welt ist so konstruiert, dass da was passieren könnte...

    Also, hau rein, egal mit was, womit, und wie... ;)


    Slainte,

    Rainer

    PS: Sollten sich irgendwelche Zweifel auftun, bitte die Suchfunktion hier verwenden !

    Stichworte: Kellermeister / Besteigbares Tabakregal / Befahrbare Pfeifentiefgarage, usw... :P

    PPS: Whisky... Mit einer Flasche, die nach mehr als 1 Jahr noch nicht leer ist, kann irgendwas nicht stimmen, oder ?!?!8|:lol:

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Sehr gut! Danke für eure Antworten.
    Dann werde ich mir mal was feines zusammenbasteln im Schrank. :thumbup:

    Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer tun wolltest. Tu sie jetzt!
    (Paulo Coelho)

  • Absolut, mach das und zeig uns das Ergebnis. Diese Mufflegende von Kästen und so hält sich so hartnäckig wie die Mär, dass jeder Schweizer weiss wie man Käse, Schoggi und 'ne Kuh bastelt.

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • PPS: Whisky... Mit einer Flasche, die nach mehr als 1 Jahr noch nicht leer ist, kann irgendwas nicht stimmen, oder ?!?!8|:lol:

    Na ja, kommt auf die Anzahl der unterschiedlichen, momentan offenen Flaschen an. Ein SingleMalt Genießer mit nur einer offenen Flasche ist mehr als selten. Und wehe dem, der mit dem Web in Berührung kommt. Ist genau wie bei den Pfeifen Genießern. Vor DAFT hatte ich 3 Tabake und 7 Pfeifen ;) Aber das ist jetzt schon 30 Jahre her.

    Gruss
    D_Sky
    Laird of Glencairn


    "Manieren machen uns zu Menschen" The Kingsman