Tipps zum Umgang mit einer speziellen Pfeife

  • Hallo FdT,


    gerade fällt mir auf:

    Ich habe ein paar Charatans im Grade CORONAtion:shock:



    Was mache ich jetzt mit denen?

    • mit 1,5m Abstand rauchen ? : sind weder meine Arme noch die Mundstücke lang genug
    • mit Schutzmaske ? : Ist mir die Filterwirkung zu hoch
    • Ennerdale drinne rauchen ? (das Nitro-Verdünnung-Aroma desinfiziert Alles - oder habt ihr schon Mal Viren mit zugehaltener Nase gesehen)

    Noch jemand Ideen ? Bis da hin lasse ich sie besser in Quarantäne ||


    Beste Grüße - manni

    pfiffig kommt von Pfeife...

  • Hallo Manni,


    sei ein kleiner Rebell:thumbup: und scher dich in diesem speziellen Fall nicht um irgendwelche Vorschriften. Ich lasse es mir auch nicht verbieten, meine Pfeifen mit den Feuerzeugen von ITT "Corona" zu befeuern.:wink:


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Hallo Mats,


    das ist die Idee - das Feuerzeug !


    "- " x "-" ergibt schließlich "+" :saint:


    Nicht daß Xavier N. oder ein sonstiger Aluhutträger uns als "Patienten 0" hier entdeckt und denunziert :o


    Beste Grüße - Manni

    pfiffig kommt von Pfeife...

  • Was mache ich jetzt mit denen?

    mit 1,5m Abstand rauchen ? : sind weder meine Arme noch die Mundstücke lang genug
    mit Schutzmaske ? : Ist mir die Filterwirkung zu hoch
    Ennerdale drinne rauchen ? (das Nitro-Verdünnung-Aroma desinfiziert Alles - oder habt ihr schon Mal Viren mit zugehaltener Nase gesehen)

    Noch jemand Ideen ? Bis da hin lasse ich sie besser in Quarantäne ||


    Beste Grüße - manni

    Hi Manni,


    nachdem so manch anderer Zeitgenosse vor wenigen Tagen noch über seine Bestände an Klopapier regelrecht verzweifelt ist, kann ich dir eigentlich nur raten, dein spezielles "Luxusproblem" etwas entspannter anzugehen...


    Auch wenn man bekanntermaßen Pfeifen eine "Ruhepause" gönnen sollte, muss man nicht zwangsweise auf einen Impfstoff in 2021 warten...


    mit 1,5m Abstand rauchen ? : sind weder meine Arme noch die Mundstücke lang genug

    Du gehst einfach ins nächstgelegene Modellbaugeschäft, oder halt ins Internetz, und besorgst dir Silikonschlauch, idealerweise 2 lfdm... um sicher zu gehen... bei Ennerdale plädiere ich auf mindestens 10m, je nach dem wie belastbar deine Mitmenschen außerhalb der 1,5m Abstandstoleranz sind...

    mit Schutzmaske ? : Ist mir die Filterwirkung zu hoch

    Bei mancher deiner Pfeifen würde schon allein eine Augenbinde reichen... :lol:



    Ennerdale drinne rauchen ? (das Nitro-Verdünnung-Aroma desinfiziert Alles - oder habt ihr schon Mal Viren mit zugehaltener Nase gesehen)

    ...siehe oben...

    Noch jemand Ideen ? Bis da hin lasse ich sie besser in Quarantäne ||

    Generell halte ich deine unter Punkt 1-3 genannten Vorsichtsmaßnahmen für etwas übervorsichtig...

    Also... Idee... erst mal besorgst du dir ein paar Büchsen oder Flaschen Bier der Marke "Corona".

    Bei einer Übermacht von wenigsten 20 Liter bin ich sicher, dass dieses klitzekleine Wutschizeugs hier definitiv schlapp macht ! ;)


    Plan B: Spicke eine Zitrone flächendeckend mit Nelken... so wie man dieses zur biologischen Abwehr von Wespen seit Jahrzehnten kennt... und ich bin sicher... wenn ein gerne einen Menschen sehendes C-19 beladenes RNA-Korpuskel so ein massives veganes Konterfeit sieht, nimmt es flugs Reißaus... egal ob Rheinabwärts oder Moselaufwärts, und derweil stopfst du dir gemächlich eine deiner geliebten "C..."-Charatans mit einem Tabak deiner Wahl... allerdings solltest du dann wegen aktueller Umstände ein Limettenstückchen oben reinstecken... ;)


    PX (auch mental),

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Ich würde damit in Deinem Fall an eine Wutbürger-Demonstration gehen und lauthals durch die diese Pfeife pfeifend den Behörden und gegen Covid-Verordnungen Deine Meinung Kund tun. ;-) happy whistling.

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • Hallo Phil,


    ich glaube ja nicht, dass sich Manni mit seiner "Corona-Pipe" unter Aluhutträger, selbsternannte Weltverbesserer und Freiheitskämpfer mischt, die gegen alles auf die Straße gehen, aber bei direkter Nachfrage keine Lösungsansätze parat haben.


    Wobei, interessant wäre das schon, wenn wir mit den hier angesprochenen "Corona"-Gegenständen auf so einer Versammlung erscheinen würden und lautstark "Wir haben auch Corona" rufen würden. Auf die Reaktion der anderen Teilnehmer wäre ich sehr gespannt.


    Aber vielleicht meldet sich ja Manni selbst zu Wort.:wink:


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Durchaus Mats. Es sollte nur ein leicht satirisches Gegengewicht zur Strömung darstellen. ;-)

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)

  • Hallo Mats,


    :lol:, das sehe ich genauso. Es ist schon typisch menschlich. Wir tun in Deutschland schon wirklich alles, um die

    Ansteckungszahl zu reduzieren und sind verdammt erfolgreich damit. Da liegt es ja nahe, dass man sich darüber

    beschwert, dass es die Beschränkungen gibt. Ich bin auch garnicht glücklich, die Industrie ist schon ganz schön am

    Boden und solzial kann man höchstens auf Foren verkehren :thumbup:

    Aber wenn dann mal der Corona bei den Kritikern auftaucht und geliebte Menschen auf der Intensiv oder auf

    dem Friedhof liegen, schlägt das Ganze in die andere Richtung um: "Man hätte doch was machen können",

    "Die $che**-Ärzte tun nichts", "Die Politik ist Schuld", "Wir werden nicht geschützt", blablabla...

    Hab ich selbst in der Familie, die Kritiker. Mit dem Chaos der Maßnahmen kann man ja nicht einverstanden sein,

    aber das sollte man doch schon gewohnt sein in Deutschland.


    Rauch lieber eine mehrere Pfeifen


    Gruß


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • Hallo Manni,

    nimm ein Wattestäbchen, nimm aus dem Holm und dem Kopf einen Abstrich und lass' sie testen. Vielleicht ist sie ja Corona-negativ.


    Gruß Jens

    Die schönste Beerdigung taugt nichts, wenn man selber die Leiche ist (Lord Peter Wimsey)

  • Hallo Jens,


    wann ist es denn dann positiv?

    Wenn das Wattestäbchen schwarz, grau oder weiß ist?

    ^^:D8o

    Also Manni, geh schnell nochmal vor dem Test mit Isoprop durch.


    Gruß


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • steht doch schon warnend CORONAtion drauf, wozu also Tests verplempern ? :sad:


    Da traue ich lieber dem, was ich an der FH gelernt habe:

    minus * minus = plus und zünde mit einem entsprechenden Feuerzeug an :batman_up:


    Und zu den Diskussionen auf "Demo"s und den Medien:

    Eine solch tiefgreifende Krise ist neu, und normal auch daß in dieser Komplexität Fehler oder Übervorsichtigkeiten passieren,

    aber was Manche besser (oder eher: gar nicht) wissen...da kann ich mir auch RTL2 oder Ähnliches reinziehen :rolleyes:


    Beste Grüße - Manni

    pfiffig kommt von Pfeife...