Wo finde ich Tabakreviews?

  • Hallo an die Forianer,


    ich habe mal eine Frage.. Gibt es noch deutschsprachige Seiten mit Tabakreviews? Früher gab es mal die daft Seite, auf der es eine Menge Tabakreviews, alphabetisch geordnet, gab. Gibt es noch irgendwelche Seiten ( außer diese hier natürlich), auf der ich Tabakreviews finde?


    Ich kenne noch die Seite Tobaccoreview.com aber die ist ja auf englisch, und ich weiß, dass es auf Cigarworld auch Tabareviews zu finden gibt über die Tabake, die sie verkaufen. Aber an sonsten finde ich keine Seite mit gesammelten Reviews. Ich las früher gerne die daft Seite und würde mich freuen, wenn es etwas vergleichbares in Deutscher Sprache gäbe.


    Habt ihr da eine Idee? Gibt es noch Tabakreviews in deutscher Sprache?


    Danke für Antworten und liebe Grüße,

    Sebastian

  • Hallo Sebas und Michael,


    die Seite hätte ich jetzt auch noch vorsichtig mit angeben können.

    Im deutschen Pfeifen-Netz ist es verdammt dunkel geworden.

    tabaccoreviews.com ist eine gute Quelle um weitere Tabake zu

    finden, die einem schmecken könnten: Lieblingstabak rauspicken,

    erfahrenen Reviewer ausmachen (meiner wäre jiminks) und sehen,

    was der so toll findet.


    Prinzipiell finde ich die Reviews dort etwas knapp gehalten und

    sie spiegeln für mich nicht so richtig das wieder, was mich interessiert:

    Wie ist das "Wohlgefühl" mit dem Kraut?, Kommt man noch daran

    oder muss ich eine amerikanische Oma dafür haben?, Werde ich

    eine launische Diva in mein Holz stopfen oder bleibt mir des Krautes

    Geist für immer erhalten?


    Aber keine Angst, Abhilfe wird geschaffen. Auf Grund der Rauchrestriktionen,

    der Werbeverbote und nicht zuletzt der Datenschmutzverordnung

    (upps, kleiner Verschreiber, der ganze überflüssige Rotz ist ja noch da!)

    kommt es zu einer starken Dezimierung der Holzraucher und somit

    auch der Foren, die das liefern, was Du suchst.

    Wir sollten hier als Stützpfeiler der deutschen Pfeifenraucher UNSER

    Repertoir an Reviews ständig erweitern und aktuell halten, z.B. durch

    weitere Posts im gleichen Thread.


    Sebastian, schreib ein Review über die Tabake, die Du rauchst, beteilige

    Dich an den Diskussionen über die Kräuter, lasse eine neue Review-Kultur

    mit aufleben. Wenn das fruchtet, haben wir bald wieder einen fetten

    Stamm solcher Tabakbeschreibungen, die Anderen, aber auch uns selbst

    helfen.


    Dabei kommt es nicht auf Umfang oder Vollständigkeit, schon gar nicht

    auf unumstößliche Geschmacksinterpretationen an (schau Dir mal meine

    geseierten Quälereien an, bei Whisky-Tastings falle ich regelmäßig durch,

    weil ich das vorgegebene "Aromenrad" nicht benutze und statt dessen

    meine Empfindungen auch mal als Seetang bezeichne, was da aber

    nirgens draufsteht), sondern leg einfach los. Das Forum soll lebendig sein

    und die Reviews nicht in Stein gemeißelt (sind ja nicht die zehn Gebote,

    und, wo sind die eigentlich hingekommen).


    Karlo hat auch angefangen damit und ich kann nur sagen: "Bravo, raus

    damit". Der Markt wird kleiner, Marken/Tabake verschwinden, neue

    werden kreiert (Danke an Hans), wir können sie erfassen und die frohe

    Botschaft an alle weitergeben.


    Mach bitte ein paar nette Bilder dazu und sende sie per Mail an Dich.

    So kannst Du sie auf Kantenlänge ~800 schneiden und einbinden.

    Egal ob vom Kaffeetisch oder aus der Werkstatt, that´s life.


    Und das sind wir, lebende Menschen mit Spaß am "Selbsttöten"

    Genießen unseres Hobbies.


    Hilf bitte mit

    auch Ihr anderen


    Vielen Dank


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • Hallo Thorsten,


    ich habe schon vor, weitere Reviews selbst zu schreiben, nur habe ich nicht immer Muse und Zeit dazu. Mein nächstes Review wird über den Malcolm Flake von Rattrays sein, das steht schon fest. Nur wann ich es schreiben werde, steht noch nicht fest, aber vermutlich nächstes Wochenende, das ist mein dienstfreies WE. Da habe ich dann z.B. Zeit dafür, mal ein Review zu schreiben.


    Ist halt so, dass es für ein Review schon passen muss. Jedenfalls werde ich mich hier mit Reviews weiter einbringen, auch wenn mein letztes schon einige Zeit her ist.


    Liebe Grüße,

    Sebastian

  • Hallo Sebastian,


    hier im Forum sind schon einige, noch mehr im Archiv des alten Forums (vielleicht kann man die mal ins neue rüberkopieren ? ).


    Für meinem Teil bin ich schon 3 1/2 x damit umgezogen (daft, TSL, Jogi-wan, hier alt & neu) und habe keinen Bock, sie nochmal zu schreiben...


    Beste Grüße - Manni

    pfiffig kommt von Pfeife...

  • Hallo Sebastian,


    klar, kostet alles Zeit. Ich mache das immer so, dass ich erstmal die Dose aufreiße und mal den Rüssel

    reinhalte. Dann rauche ich ihn ein paar Mal, um mir einen Eindruck zu verschaffen. Dann suche ich

    ein paar aus meiner Sicht geeignete Pfeifen aus (die natürlich nicht in Stein gemeißelt sind) und

    rauche drei Dinger über mehrere Tage unter verschiedenen Voraussetzungen (Tageszeit, Mahlzeiten,

    Aufbereitung etc.) und mache mir jedesmal einige Notizen. So habe ich nach ca. eine Woche 1,5 Seiten

    meiner Eindrücke gesammelt und setze mich am Wochenende hin, wenn Zeit ist, und schreibe alles

    zusammen. Das kostet mich ca. 2Stunden, lässt mich aber auch richtig ins Material eintauchen.


    Finde ich super, dass Du auch da mitmachst. Du siehst ja, wir sind schwer bemüht, unser Repertoire

    aufzuarbeiten und zu erweitern.


    Gruß


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • Hallo Manni,


    Hallo Sebastian,


    hier im Forum sind schon einige, noch mehr im Archiv des alten Forums (vielleicht kann man die mal ins neue rüberkopieren ? ).


    Beste Grüße - Manni

    ist in Arbeit dauert aber noch ein bisschen;)


    Gruß, Michael

    "Ich mag Leute die mir reinen Wein einschenken.

    Oder Schorle. Schorle geht aach."
    (gesehen in der Pfalz)