Verwirrung...

  • Hallo zusammen,


    ...ich sitze gerade da und weiß nicht welchen Tabak ich rauchen soll...


    Gehts euch manchmal auch so?


    Liebe Grüße,

    Sebastian


    P.S. Die Antwort folgt dann hoffentlich bald im Was-Raucht-Ihr-Gerade Thread

  • Gud´n Morgen,


    wieder keine Zeit für eine Pfeife 😒

    Sebas, wie Du sicherlich schon häufiger in meinen WRIG-Posts gesehen hast,

    geht es mir oft so. Nach einem anstrengenden Arbeitstag bist Du erschöpft

    und da kann die Wahl sehr schwer fallen: Der ist mir jetzt zu würzig/Das ist so

    ein feines Zeug, da müsste ich mich jetzt gebührend drauf einlassen/Der brennt

    komisch und braucht viel Pflege... Ächz

    Dann greife ich in der Regel auf meine Stammtabake zurück, die wenig Umstände

    machen und einfach grundsolide sind (z.B. PH Golden Sliced oder seine Curlies).

    Wenn die ein oder andere Pfeife noch eingeritten werden muss, dann mache ich

    das auch manchmal. Aber Option 1 ist eigentlich zumeist der Sieger.

    Das Ganze hängt bei mir aber dann auch von den Kräutern ab, die ich gerade

    offen habe, oder die ich demnächst öffnen will. Lohnt sich das jetzt? Bei neuen

    muss ich genug Zeit und Muße haben, beim Öffnen ein paar Notizen zu machen...


    Wir haben es schon nicht leicht...;)


    Gruß


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • Dann, Sebastian, kannst Du Dich glücklich schätzen um das Luxusproblem, das uns alle irgendwann befällt. Welchen Wein trinke ich jetzt? Welche Zigarre soll es heute sein? Welche TV-Sendung schaue ich mir an (okay, das hat sich heute erledigt...)...

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)