Pfeife zum September 2021: Die Schönste von jungen deutschen Pfeifenmachern

  • Hallo zusammen :)


    Ich möchte in diesem Monat mal solche Pfeifen zur Wahl aufrufen, die von Pfeifenmachern aus Deutschland gemacht wurden, die erst vor kurzer Zeit ihre Arbeit aufgenommen haben.

    Ich denke, dass damit die Wertschätzung für die "Neukommer" gestärkt werden könnte. Außerdem gibt das bestimmt ein Bild der Dynamik auf dem heimischen Pfeifenmarkt.


    Gemeint sind solche Pfeifenmacher, die erst seit (um ein Jahr festzulegen) seit 2000 auf dem Markt erschienen sind (naja, sooo jung sind die dann meist auch schon nicht mehr ;) )

    Beispiele möchte ich jedoch nicht vorab angeben, um nicht vorab Einfluss zu nehmen, aber ich denke, die Auswahl ist hinreichen groß.


    Was nun die (noch) älteren Pfeifenmacher oder die Macher aus anderen Ländern angeht: kommt noch! :)


    Also: aus deutschen Landen/Händen frisch auf den Tisch!


    Welches ist die schönste Pfeife von jungen deutschen Pfeifenmachern?


    Einstellfrist ist bis zum 30.09., dann wird gewählt :)


    Beste Grüße


    Rolf :)

    Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein rauch10t5rz3.gif

  • Hallo zusammen,


    dann mache ich mal den Anfang.

    Hab lange überlegt und mich dann für diese Dirk Heinemann entschieden.


    Viele Grüße

    -Frank-

    ... ein Narr wer Boeses dabei denkt... a024.gif

  • ...Gemeint sind solche Pfeifenmacher, die erst seit (um ein Jahr festzulegen) seit 2000 auf dem Markt erschienen sind (naja, sooo jung sind die dann meist auch schon nicht mehr ;) )


    Also die, die erst seit ca dem Jahr 2000 Pfeife verkaufen, mit dem Alter der Pfeifenbauer hat das nichts zu tun


    Gruß Karlo


    da hab ich nichts ;)

  • Hallo Karlo,

    die erst seit ca dem Jahr 2000 Pfeife verkaufen, mit dem Alter der Pfeifenbauer hat das nichts zu tun

    ja, genau das habe ich gemeint (hätte nur wieder klarer formulieren können. Danke, Karlo :) ). Ich möchte gern diejenigen, die schon davor dabei waren, gesondert aufrufen. Außerdem amerikanische, russische, cinesische italienische, dänische, niederländische etc. ...


    Beste Grüße


    Rolf :)

    Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein rauch10t5rz3.gif

  • Hallo zusammen,


    bei mir ist als neueste von neuen Pfeifenmachern diese Tommi Teichmann in die Ansammlung gekommen.

    Mein Beitrag zum Wettbewerb ist also diese "sherryglasgeformte, handrustizierte" Tommi Teichmann Rhodesian Variante


    038c12e98ab660d2852fcc00257fab4f13ffc7f3.jpg

    ffa74869167b5239dba9c5e329277b7b17c7857d.jpg


    Vielleicht hat ja der eine oder die andere noch ein feines Stück, das hier gut passen würde?


    Beste Grüße


    Rolf :)

    Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein rauch10t5rz3.gif