Paul Olsen AS "My Own (Christmas) Blend 1996 und folgende...

  • Hallo liebe Pfeifenfreunde,


    heute ist mir beim Aufräumen eine alte Tabaksdose von 1996 in die Hände gefallen und ich erinnere mich, daß ich gut und gerne davon genascht habe.


    Es handelt sich, wie auf den Bildern zu sehen, um den "My Own Christmas Blend" von P. Olsen.



    Kann mir jemand aus diesem erlauchten Kreis sagen, ob es Händler - bzw. Tabakssammler gibt, die soetwas noch im Portfolio haben ?!?!? Evtl. sogar käuflich zu erwerben ???


    Ich freue mich auf Eure Infos und wünsche einen genußvollen Abend...


    Frank

    "Die wirklich erstklassige Pfeife kann nur von einem Meister seines Faches hervorgebracht werden. - Nein, mein Freund, da müssen Sie schon Ihre Brieftasche hervorziehen... Wissen Sie, was es bedeutet, aus einer solchen Pfeife zu rauchen ? Nun, wenn Sie es wüßten, würde Ihnen nichts zu teuer sein, und sollte es Sie - ich übertreibe nicht ! - ein Auge kosten.


    "Joaquin Verdaguer - Die Kunst, Pfeife zu rauchen 1952"

  • N`Abend Frank,


    die leeren Dosen P.O. des jahrgangs 1993 - 1995 stehen bei mir als Deko im Pfeifenregal , und da stehen sie gut ;-)


    Manchmal werden alte Dosen (leer oder voll) auf Ebay abgeboten - gezielte Sammlerkreise sind mir aber nicht bekannt...


    Beste Grüße - Manni

    pfiffig kommt von Pfeife...

  • Hallo Manni,


    Ich finde die Dosen zwar auch toll, jedoch hatte ich dabei eher an den Inhalt gedacht... meine Frahe zielte mehr darauf, ältere und aktuell nicht mehr erhältliche Blends zu finden, wie beispielsweise diesen.


    Liebe Grüsse,


    Frank

    "Die wirklich erstklassige Pfeife kann nur von einem Meister seines Faches hervorgebracht werden. - Nein, mein Freund, da müssen Sie schon Ihre Brieftasche hervorziehen... Wissen Sie, was es bedeutet, aus einer solchen Pfeife zu rauchen ? Nun, wenn Sie es wüßten, würde Ihnen nichts zu teuer sein, und sollte es Sie - ich übertreibe nicht ! - ein Auge kosten.


    "Joaquin Verdaguer - Die Kunst, Pfeife zu rauchen 1952"

  • Moin Frank,


    der Inhalt ist nach so langer Zeit meist nicht mehr das, was er einmal war - manche Aromen verfliegen, andere ändern sich ins unharmonische :huh:


    Es gibt nur wenige Blends, die durch Altern "reifen" und da oder dort (meist Übersee) einen richtigen Hype um diese Wenigen

    bzw Experimente mit Altern im Backofen... jeder Jeck ist da anders ;-)

    Im Münchener "Pfeifenblog" (https://pfeifenblog.de/) ist solche "Tabaknekrophilie" ;-) manchmal ein Thema...


    Ganz selten findet man - meist in kleinen Tabak- bzw Lottoläden - noch "alte Schätze",

    aber ob die noch schmecken, garantiert niemand :roll:


    Helgoland mit seinen Tabakläden war vor 20 Jahren so ein Ort - mittlerweile richtig "geplündert" und die Tabake für 100te Dollar pro Dose

    nach Amiland weiterverdealt :evil: (Stichwort: Balkan Sobranie, alte Dunhill-Mischungen, 3 Nuns, ...)


    Beste Grüße - manni

    pfiffig kommt von Pfeife...