Beiträge von Karlo

    ... eine handwerklich perfekt gemachte Pfeife mit einem zusätzlichen Bonusproramm eines haptischen Vergnügens (= Sea Rock Briar) ..


    Hi Rainer,


    das ist mir auch positiv aufgefallen. Ich hab noch 3 weitere, die gut verarbeitet sind, aber der Unterschied zu dieser ist groß.


    ...bei deinem bevorzugten Tabaksortiment - nessun problema ! ;)


    Dt.: Herzlichen Glückwunsch und viel Rauchspaß,

    Rainer

    Das passt für mich auch und Spass macht die mir schon jetzt ;)

    Hallo Frank,


    Danke ;)


    Aber an Deinen Fotos gibt es nichts auszusetzen: gut ausgeleuchtet, keine störende Schatten, da kann ich sogar

    auf meinem 13" Bildschirm alles bestens erkennen.



    Hi Thorsten,


    ja, da blieb mir nichts anderes übrig als ihr schnellstens Tabak gerechtes Asyl zu gewähren ;)


    Das Problem mit den Schränken konnte ich lösen: habe keinen...


    Gruß Karlo

    Nabend,


    jetzt mußte ich doch Rainers Threadtitel borgen: letzte Woche fand ich eine Pfeife,

    die mir doch zu sehr gefiel, kurz danach war sie schon aus Italia eingetroffen.

    Das Foto wird ihr allerdings nicht gerecht, aber hier ist sie:



    Jetzt muß ich nur noch ein Luxusproblem lösen: mit welchem Tabak wird sie geraucht ;)


    Machts gut,

    Gruß Karlo

    Hallo,


    ich habe 2 Tschechen, einer lag kostenlos einer Bestellung bei und dann noch

    einen aus Edelstahl in Pfeifenform, auch kostenlos bei einer Bestellung.

    Ich benütze alle 3 und brauche keine mehr.


    Einen werde ich mir aber noch zulegen, einen Selbstgemachten, nicht weil ich das besser kann,

    sondern weil er selbstgemacht ist. Sowas macht mir einfach Spass; Kombi aus Holz und Metall.


    Gruß Karlo

    Hallo Michael,


    diese Auskunft habe ich bei meinem lokalen Händler ebenfalls bekommen und keine Proben.


    Ich finde das nicht tragisch, mir helfen Reviews, hauptsächlich hier aus dem Forum.

    Da kann ich teilweise abschätzen, von welchen Personen mir die Aussagen passen könnten.

    Ich lese auch noch in den "was raucht Ihr gerade" (auf den vorherigen Satz bezogen) und wenn ich

    da einen Tabak nicht kenne, recherchiere ich den dann. Z.B. bei Cigarworld gibt es eine große Auswahl,

    bei den Meisten ist dann auch die Tabakzusammensetzung angegeben, Stärke, Aroma und Raumduft

    mit Einstufung. Den Tabak kaufe ich dann dort aber nicht ;)

    Und so taste ich mich dahin, den für mich mit großer Wahrscheinlichkeit passenden Tabak zu finden.



    Seit ich hier bin, ist mir das auch so gelungen.


    Gruß Karlo

    Hi Reiner,


    und jetzt dann bereits 4-6 Castellos ;)

    Aber im Ernst, eine schöne Pfeife, gefällt mir. Kopfbohrung 20/30 ?

    Ich schau dann in 19h mal nach, welcher Tabak es geworden ist.


    FF und Gruß

    Karlo

    Neugierig auf diesen Tabak habe ich von Reiner eine großzügige Probe bekommen.

    Dafür nochmals meinen herzlichen Dank.


    Die Beschreibung von HU:

    Flavor: Nature ...The Indaba, eine Mischung die sich nur schwer in gängige Schablonen pressen läßt. Mittelkräftige ready rubbed Virginias, robuste Kentucky Tabake und darkfired Virginia, verleihen dem Indaba sein unverwechselbares Geschmacksbild. Ein Blend mit schön schattierter, angenehmer Süße und Würze.Ein cremiger Rauchgenuss abseits des alltäglichem.




    Der Kaltgeruch direkt aus der Tüte ist leicht süß, malzig, etwas Frucht und etwas Nuss,

    eine angenehm und dezente warme Rauchigkeit.

    Vom Schnitt ready rubbed mit wenig dickeren Fasern wie von Flakescheiben, die weniger

    aufgerubbelt wurden.

    Farbe mittelbraun mit minimalen goldenen Sprengseln.

    Konditionierung gut und kann so gestopft werden, habe ihn dann aber auch mal 15min.

    ablüften lassen: ohne spürbaren Unterschied.

    Etwas zu fest gestopft reduziert er seine Nuancen.

    Nach bei mir 2maligem Nachzünden brennt er fast problemlos durch.

    Etwas zu heiß geraucht reduziert er seine Nuancen, schmeckt kräftiger.


    Wie empfinde ich den Geschmack:

    eine angenehm nicht zu starke Süße, die ich als Honigliebhaber nicht als die Süße des

    normalen Blütenhonigs sondern eher als die des Kastanienhonigs beschreiben würde, eine ausgeprägte Malzigkeit, etwas Frucht und Nuss, dezente Raucharomen; Malz und Raucharoma verbinden sich. Müsste ich Frucht und Nuss benennen wäre es die Aprikose, bei Nuss eine Mischung aus wenig Walnuss, wenig italienisch geröstete Haslnuss und viel sonnengereifte und schonend getrockneten Mandeln. Aber wie hier meine Wortwahl zeigt empfinde ich Frucht und Nuss nur als Nuancen. Bisher sagte mir die Bescheibung von Cremigkeit bei Tabak nichts, hier habe ich sie aber das 1. Mal wahrgenommen.


    Für mich ein gelungener Tabak den ich sehr mag.


    Neugierig auf die Bedeutung von Indaba fand ich auf Wikipedia Folgendes sinngemäß:

    bezeichnet eine wichtige Versammlung der Stammesführer bei 2 südafrikanischen Stämmen. In ganz Südafrika wird der Begriff häufig verwendet und bezeichnet mittlerweile oft auch einfache Treffen oder Meetings.


    Passt für mich gut zum Tabak, da er genügend Kraft und Feinheiten besitzt, um zu feierlichen Anlässen genossen zu werden, ist aber nicht opulent erschlagend und passt deshalb auch für „einfachere Anlässe“. Ein nicht alltäglicher Tabak der täglich genossen werden kann aber auch zu festlichen Anlässen.


    Hatte ich schon geschrieben, daß ihn ihn sehr mag ;)

    Hallo Henrik,


    irgendwo hier im Forum vergraben las ich, daß man bei solch einem Mundstück den Pfeifenreiniger

    an der Schmalseite schon leicht kurvig biegt, um besser um die Biegung zu kommen.

    Hab ich mal bei meiner einzigen, gebogenen Pfeife probiert: klappt bestens.

    Allerdings muss ich mir für die Reinigung etwas einfallen lassen, da die Öffnung wirklich sehr klein ist

    Notfalls eben den Reiniger von der Zapfenseite (also verkehrtrum) in das Mundstück schieben !

    Das mach ich bei allen meinen Pfeifen so, immer mit der dünneren Seiten zuerst.


    Gruß Karlo

    Hallo Sebastian,


    gut (be-) geschrieben. Dein Zwiespalt zeigt sich deutlich, aber wahrscheinlich seid Ihr unzertrennlich.


    Seife und Rasierwasser ist etwas, was ich mit Tabak nicht in Einklang bringen kann.


    Gruß Karlo

    Hallo Mats,


    habe mir bei Bosch einen Warenkorb angelegt damit ich den nicht auf Papier führen muß.

    Hab ihn gerade nochmals angeschaut und finde da "neben dem Edward G auch noch den DC, wer hat den da reingepackt".

    Aber da seid Ihr Beide ja nicht ganz unbeteiligt ;)


    Ob ich sowas wie ein Review, auch wenns ein ganz kleines wäre, hinbekomme, bezweifle ich ja.

    Bei den Flakereviews von Thorsten war ich beruhigt, dass auch Ihr alten Hasen Unterschiedliches rausschmeckt, wenn auch minimal.

    Und dann ich Greenhorn...momentan kann ich eindeutig feststellen, ob mir ein Tabak schmeckt.

    Aber ich werds probieren.


    Gruß Karlo