Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Knight » Fr 19. Okt 2018, 08:39

Moin zusammen,

ich tauche ja nun gerade erst in die Welt des pfeifenrauchens ein und schon stellt sich mir folgende Frage:
Wie transportiert ihr, wenn ihr unterwegs seid, das ganze Gerödel?

Wieviele Pfeifen nehmt ihr so mit?
Kommt alles in eine Pfeifentasche?
Nehmt ihr mehrere Tabaksorten mit und wenn ja, wie (Tabakbeutel)

Könnt ihr mir hierzu bitte ein paar Denkansätze (gerne auch mit Bildern) geben? Momentan habe ich das Gefühl, ich brauche einen extra Rucksack für das, was da evtl. noch alles kommt. :shock:
Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer tun wolltest. Tu sie jetzt!
(Paulo Coelho)
Knight
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 16. Okt 2018, 14:28

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon elchi07 » Fr 19. Okt 2018, 08:48

Da ich vorwiegend zu Hause rauche, bin ich da nicht repräsentativ. Aber wenn ich mal außerhäusig Rauchuntensilien mitnehme, dann habe ich eine Pfeifentasche, in die 3 Pfeifen passen. Pfeifenreiniger, Stopfer und Feuerzeug passen da auch mit rein, sowie Tabak in einem Pouch. Habe auch einen Lederbeutel in Pouch-Form, um etwas Tabak aus der Dose für unterwegs abfüllen zu können. Wenn ich wirklich verschiedene Tabaksorten mitnehmen möchte, benutze ich so kleine wiederverschließbare Beutel, wo manche Händler einem Tabakproben drin mitgeben. So hat alles in der Pfeifentasche platz und ich muss nicht so viel mit mir herumschleppen.
In einer Herde von schwarzen Schafen ist das weiße Schaf das schwarze.
elchi07
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 7. Nov 2017, 12:09

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Knight » Fr 19. Okt 2018, 08:56

Bei meinem Einsteigerset war auch eine kleine Pfeifentasche dabei. Passt eine Pfeife rein, Stopfer, Feuerzeug und ein Fach für Tabak. Leider etwas zu klein für einen Pouch. Das Tabakfach hat von innen ein anderes Material. Weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll. Kann ich den Tabak da einfach so transportieren?
Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer tun wolltest. Tu sie jetzt!
(Paulo Coelho)
Knight
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 16. Okt 2018, 14:28

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon elchi07 » Fr 19. Okt 2018, 09:00

Ist das nur ein Fach für Tabak oder wie eine kleine Tasche zum verschließen?
In einer Herde von schwarzen Schafen ist das weiße Schaf das schwarze.
elchi07
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 7. Nov 2017, 12:09

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Knight » Fr 19. Okt 2018, 09:04

Ist praktisch auf der Innenseite des Taschenverschlusses, aber nur ein Fach. Kann man nicht verschließen.
Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer tun wolltest. Tu sie jetzt!
(Paulo Coelho)
Knight
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 16. Okt 2018, 14:28

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon elchi07 » Fr 19. Okt 2018, 09:07

Dann füll doch Tabak in so einen wieder verschließbaren Beutel (gibt es in verschiedenen Größen von ganz klein bis groß) ab und den oder die dann ins Fach.

Wenn du deinen Pfeifenbestand aufgestockt hast und je nachdem, wie viel Equipment du dann mitnehmen wilsst, wirst du um eine größere Tasche, Koffer, o.ä. nicht herum kommen. Dann weißt du aber deinen Bedarf.
In einer Herde von schwarzen Schafen ist das weiße Schaf das schwarze.
elchi07
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 7. Nov 2017, 12:09

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Knight » Fr 19. Okt 2018, 09:09

Das probiere ich mal aus!
Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer tun wolltest. Tu sie jetzt!
(Paulo Coelho)
Knight
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 16. Okt 2018, 14:28

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon AWO » Fr 19. Okt 2018, 16:03

Moin Moin
Versuch doch mal einen Pfeifen Zampel, entweder bei Google suchen oder bei Dan Pipe, da kannst du ihn dir anschauen.
Da passen etliche Pfeifen und auch Tabak rein. Pfeifenreiniger nehme ich nicht mit, ich putze meine Pfeifen zu Hause.
Oder du lässt dir eine Tasche aus Leder von Mike Lyons machen, ist zwar etwas teurer aber da bekommst du dein ganzes Equipment rein.
Gruss vom AWO
Ich fahre Motorrad und rauche Pfeife , also bin ich!!
Benutzeravatar
AWO
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 18:05
Wohnort: Bundeshauptstadt Luftkurort Bad Schön Hendschiken- CH

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon getz » Sa 20. Okt 2018, 00:20

Servus Knight,
die Pfeifentschen liegen bei mir im Schrank. Lediglich für mehrtägige Abwesenheit kommen da ein paar Pfeifen rein. Ansonsten ist bei mir die linke Sakkotasche für 2 Pfeifen reseerviert. Wenn ich mehr rauche, kommt halt mal eine 2 mal dran. Das macht der Pfeife gar nichts. Danach ruht sie halt etwas länger. Tabak kommt in den Pouch oder bleibt in der Dose, in der Innentasche Sakko. Feuerzeug und Stopfer in die Hemd Brusttaasche oder Hosentsche. Für mich ist das praktischer als eine Tasche mit rumzuschleppen. Wenn Du einen Pouch suchst, DanPipe bietet da sehr günstig gewachste Pouches an, in dnen der Tabak länger frisch bleibt, als in meinen edlen Lederpouches, obwohl die innen gummiert sind.
Gruß
Stephan
getz
 
Beiträge: 101
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 10:01

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon getz » Sa 20. Okt 2018, 01:06

Korrektur: nicht gewachste Pouches sondern aus Ölseide sind die Pouches.
getz
 
Beiträge: 101
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 10:01

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Knight » Sa 20. Okt 2018, 08:01

Danke für die Rückmeldungen. So ein Zampel ist vielleicht eine Option.
Wir entfliehen am Wochenende oft dem Alltagstrott und daher muss da schon einiges an Ausrüstung mit. Habe aus der Sammlung der Dosen aus dem Tupperland meiner Frau mir erstmal eine gut verschlißbare Dose „geliehen“! :mrgreen:
Da passt Tabak, Reiniger, Filter und die Pfeifen (in ihren Säckchen) rein. Dazu noch die Pfeifentasche, die bei der einen Pfeife dabei war, so für unterwegs.
Mir kam schon der Gedanke eine Kulturtasche für so etwas zweckzuentfremden. :D Vielleicht ist das ja eine Option.
Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer tun wolltest. Tu sie jetzt!
(Paulo Coelho)
Knight
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 16. Okt 2018, 14:28

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Petephil » Sa 20. Okt 2018, 08:59

Och ja, so eine Pfeifentasche, eine anständige, ist schon eine Option. Meine ist allerdings zu einer Umhängetasche gewachsen über all die Jahre, es will also überlegt sein ob zuerst klein... dann später gross... und die Kleinen finden keine Verwendung mehr. Aber zu Beginn tut es das, Du weisst ja noch nicht ob und wie das Pfeifenleben weiter geht. Also immer Gemach.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5943
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Knight » Sa 20. Okt 2018, 11:18

Petephil hat geschrieben:Aber zu Beginn tut es das, Du weisst ja noch nicht ob und wie das Pfeifenleben weiter geht. Also immer Gemach.


Wenn ich sehe, was in meinem doch sehr jungen Pfeiferleben hier schon Einzug gehalten hat, mag ich nicht daran denken, wo das noch hinführen wird. :shock:
Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer tun wolltest. Tu sie jetzt!
(Paulo Coelho)
Knight
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 16. Okt 2018, 14:28

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Rainer » Sa 20. Okt 2018, 22:27

Hi Stefan,

folgendes aber bitte nur, wenn du es niemanden weiterverrätst ! Psssst ! ;) :
Ich bin jahrelang mit einer profanen Stoffbeuteltragetasche durch die Gegend gezogen... äußerst praktisch... :)
Vorteil: Der jeweils eingebrachte Inhalt orientiert sich logischerweise nach dem Chaos-Prinzip, denn Ordnung war schon immer was für den Kleingeist. :lol:

Natürlich war irgendwann mal (altersbedingt......pssst !) "Verbesserung" angesagt, mit den entsprechenden Konsequenzen... ...in Form einer Ledertasche vom Mike L. ... die sich hier im Jahrestakt nahezu epidemisch verbreiten... ;)

Aber, bis es dahin kommt, lass dir ruhig Zeit, denn es erfordert auch einen rein psychisch einen gefestigten und gereiften Charakter, wenn einem plötzlich klar wird, dass man hiermit eine Tasche besitzt, die älter wird als man selber... :o :)

Wenn ich sehe, was in meinem doch sehr jungen Pfeiferleben hier schon Einzug gehalten hat, mag ich nicht daran denken, wo das noch hinführen wird. :shock:

Ich kann dir ganz genau sagen wo es hinführt !
Fahrzeug mit 4WD (sofern es nur 2 Achsen hat...), Anhängerkupplung selbstverständlich zwingend erforderlich !!!
Dazu dann zuhause die befahrbare Pfeifen- und Tabaktiefgarage !
Mach mal !* :mrgreen:

Bis dahin...
Happy puffing,
Rainer
*) Die Anzahl der Mitmenschen, die sich um dein mentales Wohlbefinden echte Sorgen machen, wächst dabei natürlich ins nahezu unermessliche ! 8-)
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4502
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Krautwickler » Do 1. Nov 2018, 19:49

Hallo zusammen,

ich selber habe eine Pfeifen Vierertasche. Also eine ganz einfache Kunstledertasche für vier Pfeifen. Darin verstaue ich meine Pfeifen, Pfeifenstopfer, Feuerzeug und sonst noch so alles an Krams notwendig für unterwegs ist.

Die pack ich dann in meinen Rucksack. Tabak(e) nehme ich dann noch zusätzlich mit in den Originaldosen bzw Pouches, oder Ziplockbeuteln. Lose im Rucksack. Ich gehe eigentlich nie ohne Rucksack aus dem Haus, von da her ist das so für mich für Tages Ausflüge die beste Lösung.

Wenn ich mehrere Tage verreise ( was ich allerdings sehr selten mache), nehme ich die Pfeifen in ihren kleinen Säckchen mit, in denen man sie meist im Laden kauft, bzw im Internet bestellt. und da kommen die Pfeifensäckchen mit samt Pfeifenreiniger, Stopfer, Tabak(e) usw usw in den Koffer. Und natürlich wieder die Pfeifentasche mit dabei.

Aber für meine üblichen Stadtbummel, Autospazierfahrt usw Tages ausflüge reicht mein Rucksack und die Vierertasche völlig aus.

liebe Grüße,
Sebastian
Krautwickler
 
Beiträge: 70
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 12:28

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Knight » Fr 2. Nov 2018, 20:34

Derzeit habe ich auch eine kleine Pfeifentasche für 3 Pfeifen. Da ist dann auch ein Pouch drin, ein paar Stopfer, kleine Dose Filter und Stopfer.
Die verschwindet dann auch im Rucksack.
Wir sind Wohnmobilisten und oft am WE unterwegs. Ich habe dann in einer passenden Tupperdose mehrere Tabaksorten und Stopfer rein. rein, reicht für ein WE und lässt sich gut verstauen.

Aus meinem Einsteigerset habe ich noch eine kleine Pfeifentsasche für eine Pfeife und etwas Zubehör. Wird aber immer weniger benutzt. :D
Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer tun wolltest. Tu sie jetzt!
(Paulo Coelho)
Knight
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 16. Okt 2018, 14:28

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Petephil » Sa 3. Nov 2018, 10:47

Tasche für 3 Pipen... das wird dann in 1 Jahr auf Reisen schon nicht mehr ausreichen! ;-)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5943
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Pfeifentasche oder gleich Rucksack?

Beitragvon Knight » Sa 3. Nov 2018, 11:57

Ich fürchte es auch :shock:
Wir sind gerade in Friedrichstadt. Hoffentlich gibt es da keinen Pfeifenladen oder so. Naja, ich nehme mal den Rucksack mit. :roll:
Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer tun wolltest. Tu sie jetzt!
(Paulo Coelho)
Knight
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 16. Okt 2018, 14:28


Zurück zu Zubehör und Pflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste