Erfahrung mit Vauen Zeppelin?

Erfahrung mit Vauen Zeppelin?

Beitragvon elchi07 » Di 2. Okt 2018, 10:05

Hallo,

ich bin in letzter Zeit in verschiedenen Online-Shops über die Vauen Zeppelin gestolpert. Hat jemand so ein Gebilde in seiner Sammlung und kann mir seine Erfahrungen mitteilen?

Ich würde das Experiment ja auch wagen, aber der Preis schreckt mich als Versuchsobjekt ab, da ich für das Geld auch eine andere "ordentliche Pfeife" bekomme, die dann auch sicher regelmäßig mit Rauchkraut benutzt wird.

Wenn also jemand praktische Erfahrung mit der Zeppelin hat und auch Tabakempfehlungen dafür abgeben kann - immer her damit.


Beste Grüße
Roman
In einer Herde von schwarzen Schafen ist das weiße Schaf das schwarze.
elchi07
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 7. Nov 2017, 12:09

Re: Erfahrung mit Vauen Zeppelin?

Beitragvon Petephil » Di 2. Okt 2018, 11:07

Hi Roman

hm, nein, keine Erfahrung, aber all diese Zigarrenersatzpfeifen schrecken mich eher ab. Wenn was straightes mit Rausfallloch, dann lieber eine Zigarre als so ein eigentlich fürs Fliegen konzipiertes Ding. Naja, zum Schluss geht Probieren immer über studieren, aber für 170 Euro gibt es viele mehr als ordentliche Pipen.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5884
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Erfahrung mit Vauen Zeppelin?

Beitragvon Rainer » Di 2. Okt 2018, 23:32

Hi Roman,

leider kann ich da auch nicht mit einschlägigen Erfahrungen dienen, und das wird sehr, sehr vermutlich auch so bleiben ! :)

Mit bissel Mut könnte man natürlich alternativ zu einer rauchbaren "Fliegenden Zigarre" auch eine "rauchbare Pfeifentabakzigarre" probieren...
Siehe... Chris Morgan... "Briar Cigar"...
https://www.kopp-pfeifen.de/de/chris-morgan/?p=1

No risk, no fun, aber ich pers. würde diesen Spaß bleiben lassen, und die gesparten Euros in eine artgerechte Pfeife investieren.
(Und in Sachen "Geldangelegenheiten" sollte man auch unbedingt auf einen Schweizer hören ! :P )

Your turn,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4399
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste