März/April 18: Die schönste "viele Werkstoffe" Pfeife

Wahl der Pfeife des Monats mit verschiedenen Kriterien

Mai/April 2018: Die schönste "viele Werkstoffe" Pfeife

Umfrage endete am Do 31. Mai 2018, 12:44

Manni, Ilsted (4): Bild
2
15%
Pipemats, Hajo (3): Bild
1
8%
Huub, L'Anatra (4): Bild
2
15%
Manuel, Umbau Molina (3): Bild
1
8%
Rolf, REW (4): Bild
5
38%
Axel, Winslow (4) Bild
2
15%
Phil, Peterson (3.5): Bild
0
Keine Stimmen
Rainer, RaiKo (4): Bild
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 13

Re: März/April 18: Die schönste "viele Werkstoffe" Pfeife

Beitragvon Huub » So 3. Jun 2018, 21:29

Hallo Phil,

Meine Glückwünsche zu dein Sieg!!
Benutzeravatar
Huub
 
Beiträge: 1408
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 22:10
Wohnort: Haarlem Niederlande

Re: März/April 18: Die schönste "viele Werkstoffe" Pfeife

Beitragvon Petephil » So 3. Jun 2018, 21:53

Danke Huub, allerdings bin ich irgendwie bei 0 Stimmen stecken geblieben.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5854
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: März/April 18: Die schönste "viele Werkstoffe" Pfeife

Beitragvon Preusse » Mo 4. Jun 2018, 07:45

Servus Rainer,
Rainer hat geschrieben:.....
Sag mal, Jens, bist du Aktionär bei der Firma Zewa-Wisch-Und-Weg, bzw. überzeugt vom universell bewährten Spruch "Mit Geduld und Spucke... und so... " ? :P

ja so ein bisschen schon ;)
Gruß Jens
Die schönste Beerdigung taugt nichts, wenn man selber die Leiche ist (Lord Peter Wimsey)
Benutzeravatar
Preusse
 
Beiträge: 225
Registriert: Di 5. Dez 2017, 09:16

Re: März/April 18: Die schönste "viele Werkstoffe" Pfeife

Beitragvon rolf » Mo 4. Jun 2018, 08:30

Hallo Gratulanten,

herzlichen Dank für die Siegesglückwünsche, die natürlich vollkommen berechtigt sind :D

Meine Glückwünsche gelten den anderen Mitsiegern und Mitstreitern, deren Pfeifen ebenfalls schön sind, und die Möglichkeiten der Materialvielfalt in so hervorragender Weise aufzeigen. (Und DAS von einem in die Material- und Werkstoffwissenschaft rübergeglittenen theor Physiker :mrgreen: )

Im Übrigen (@Jens) glaube ich nicht, dass an Axels Pfeife der Kopfrand allzu sehr verschmaucht ist. Vielleicht soll das so matt sein. So ein Shiner- Nagelpolierdingens ist dann meine Methode der Wahl ... :)

Jedenfalls noch mal herzlichen Dank. Die Pfeife ist dann heute abend bestimmt unter Feuer :)

Beste Grüße

Rolf (demnächst mit der Ralf ;) )
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2779
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: März/April 18: Die schönste "viele Werkstoffe" Pfeife

Beitragvon Petephil » Mo 4. Jun 2018, 13:31

rolf hat geschrieben:Im Übrigen (@Jens) glaube ich nicht, dass an Axels Pfeife der Kopfrand allzu sehr verschmaucht ist. Vielleicht soll das so matt sein. So ein Shiner- Nagelpolierdingens ist dann meine Methode der Wahl ... :)


Zu einer gebrauchten Pipe gehören auch Gebrauchsspuren ;-)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5854
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: März/April 18: Die schönste "viele Werkstoffe" Pfeife

Beitragvon Rainer » Mo 4. Jun 2018, 22:30

Rolf hat geschrieben:(Und DAS von einem in die Material- und Werkstoffwissenschaft rübergeglittenen theor Physiker :mrgreen: )

Hi Rolf,

da bist du echt ein beglückter Pilz, dass ich "nur" in Sachen nichtmetallisch-anorganische Werkstoffe unterwegs bin... Horizont reicht also wissensmäßig höchstens für magnesiumsilikatische Meerschaumköpfe oder silikatkeramische Tonpfeifen... mehr aber auch nicht... :oops: :P

Aber ! Ein theoretischer Physiker mit "Rübergleitpotenzial" könnte sich ja dann auch mal so rein praktisch und physisch auf einer der zahlreich angebotenen Pfeifenakquisitionsveranstaltungen blicken lassen, oder nicht ? ;)

@ Jens: Ich bin ab dann mit dir, wenn sich "obenrum" eine Art millimeterhoher "Karbonspoiler" aufbaut, wie bei manchen Zeitgenossen oft gesehen... einfach färschterlisch ! :shock: 8-)
Davon ist Axels Pfeife aber noch um Äonen entfernt, und es wird auch sicher nie und nimmer dahin kommen, so wie ich ihn kenne... :)
Andererseits, wen interessieren schon Bilder von Frau Ilona Staller als Jungfrau ??? :lol: ...um mal Rolfens und Phil's Kommentare diesbezüglich in etwas andere Worte zu gleiten, äh, kleiden... :mrgreen:

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4341
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Vorherige

Zurück zu Pfeife des Monats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron