Cornell&Diehl Virginia Flake -Bulk-

Tabakreviews

Cornell&Diehl Virginia Flake -Bulk-

Beitragvon Manuel M » Sa 28. Jul 2018, 17:59

Hallo zusammen,

jüngst eingetroffen sind 2 Unzen Virginia Flake Bulk von C&D, hier sind meine Eindrücke dazu.

Der Tabak kommt nicht als Flakescheiben, sondern im hauseigenen "chip cut", was soviel heißt, wie relativ dick geschnitten und grob vorgerieben. Hier gibt es ein Bild davon: https://www.smokingpipes.com/pipe-tobacco/cornell-diehl/Virginia-Flake/product_id/79409/bulk/ . Anders als auf dem Bild, fanden sich im Beutel aber noch viele quadratische Tabakstückchen, was das Stopfen etwas verkompliziert. Irgendwie, will dieses Tabakkonfetti immer aus der Pfeife flüchten... :mrgreen: . Der Geruch aus dem Beutel ist typisch heuig und und vor allem süß.

Nach dem Anzünden entfaltet sich eine geballte Opulenz an Virginiasüße, sonst aber leider nichts. Die Süße erschlägt alles, was der Tabak ansonsten eventuell sonst noch an Aromen zu bieten hätte, kein Heu, kein gar nichts und zwar bis zum Schluß. Außerdem ist die ganze Angelegenheit ziemlich bissig. Eine Füllung pur hat mir gereicht, aber in dem Wissen, das es sich um einen Mischtabak handelt, war es auch keine Enttäuschung.

Ich habe ihn dann auch seinem zugedachten Zweck zugeführt, nämlich zum Mischen verwendet. Ich hatte noch eine Dose Odissey von G.L. Pease, der auch nur eine Füllung fehlte. Der Odissey ist dermaßen übertrieben phenolisch-rauchig, das man trotz Zähneputzen am Abend, diesen Geschmack nicht mehr los wird. So habe ich sie also beide gemischt, in der Hoffnung, das sie sich gegenseitig gut tun. Ich denke, so gegen Weihnachten werde ich die erste Probe vornehmen, bis dahin heißt es: Daumen drücken!
Gruß, Manuel

Veni, vidi, violini = Ich kam, ich sah, ich vergeigte... . :mrgreen:
Benutzeravatar
Manuel M
 
Beiträge: 497
Registriert: Do 25. Jun 2015, 06:46
Wohnort: Lampertheim

Re: Cornell&Diehl Virginia Flake -Bulk-

Beitragvon Rainer » Sa 28. Jul 2018, 20:38

Manuel hat geschrieben:...Ich habe ihn dann auch seinem zugedachten Zweck zugeführt, nämlich zum Mischen verwendet. Ich hatte noch eine Dose Odissey von G.L. Pease, der auch nur eine Füllung fehlte. Der Odissey ist dermaßen übertrieben phenolisch-rauchig, das man trotz Zähneputzen am Abend, diesen Geschmack nicht mehr los wird. So habe ich sie also beide gemischt, in der Hoffnung, das sie sich gegenseitig gut tun. Ich denke, so gegen Weihnachten werde ich die erste Probe vornehmen, bis dahin heißt es: Daumen drücken!


Hi Manuel,

das mit dem 'Odissey' kenn ich... :roll: ...da hilft weder ein Pfund Zahnpasta noch ein Kanister Meridol... außerdem verschleißt eine Dose davon etwa 3 Old Boys, 85 Feuersteine und etwa 93 Kartuschen Gas... :mrgreen:

Kurz: Für dein Mischergebnis drück ich dir mal sämtliche Daumen mit ! :)

Pro-aktive fröhliche Weihnachten :) wünscht,
Rainer
PS: Und wen das jetzt die der Hitze etwas befremdlich vorkommt... ...in spätestens 4 Wochen werden die Supermarktregale mit Dominosteinen und Lebkuchen vollgestopft... ...während in einem Pfälzischen Süßbappunternehmen die Schokoladennikolausproduktion schon jetzt auf Hochtouren läuft... 8-)
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4280
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Cornell&Diehl Virginia Flake -Bulk-

Beitragvon Petephil » So 29. Jul 2018, 10:47

Ihr zwei Zahnspezis

Ha, das ist jetzt noch spannend. Ich muss also meine Dose Odyssey mal wieder öffnen... vielleicht hat sich das Zähneputzen seit dem letzten Mal erledigt - oder sie fallen alleine der Angst davor diesen Zaubertabak wieder zu entfachen gleich reihenweise aus ;)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5826
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Cornell&Diehl Virginia Flake -Bulk-

Beitragvon Rainer » So 29. Jul 2018, 22:23

Petephil hat geschrieben:Ihr zwei Zahnspezis

Ha, das ist jetzt noch spannend. Ich muss also meine Dose Odyssey mal wieder öffnen... vielleicht hat sich das Zähneputzen seit dem letzten Mal erledigt - oder sie fallen alleine der Angst davor diesen Zaubertabak wieder zu entfachen gleich reihenweise aus ;)


Hi Phil,

uffgebasst !!!
Früher nannte man so was den "Schwarzen Tod"... :lol:
Das ultimative Gegenmittel: "Paradontax" ! :mrgreen:
Schmeckt wie total versalzenes Bohnerwachs mit einem subtilen Anklang von Fisherman's Friend... ...man soll sich allerdings laut Tubenaufdruck nach etwa spätestens 2 Wochen an den "außergewöhnlichen Geschmack" gewöhnt haben... :shock: 8-)

Happy odysseypuffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4280
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland


Zurück zu Reviews

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron