Corn Cobs

Mit welcher Pfeife sollte man beginnen? Estate, ohne Filter, welche Form, welche Marke?

Corn Cobs

Beitragvon Krautwickler » Sa 12. Jan 2019, 01:47

Hallo liebe Pfeifenfreunde,

Was mich hier wundert, wieso bisher noch niemand die netten kleinen Maiskolben Pfeifen empfohlen hat. Meine erste Pfeife überhaupt war so eine. Ich finde diese Pfeifen als Probier Pfeifen ideal. Sie sind leicht, kosten nicht viel, halten zwar nicht ewig aber doch gut 50, 60 Rauhurchgänge, und haben einen angenehmen, mild-süßlichen Geschmack.

Gerade wenn man als Neuling das Pfeiferauchen erst mal ausprobieren will, halte ich sie für eine wirkliche, günstige Alternative gegenüber den Bruyere Holzpfeifen.

Wie gesagt, meine allererste Pfeife war eine Maiskolben und noch heute habe ich immer mindestens eine davon in meiner Sammlung. Also ich mag die kleinen Dinger.

Liebe Grüße
Krautwickler
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 12:28

Re: Corn Cobs

Beitragvon Petephil » Sa 12. Jan 2019, 09:22

Doch, doch, die wurden auch schon einige Male erwähnt und durchaus für (b)rauchbar empfunden. ;)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5969
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Corn Cobs

Beitragvon getz » So 13. Jan 2019, 00:11

servus
Ich benutze dei auch gerne zum Grillen oder beim Kochen oder auf der Jagd. Immer dann, wenn mir meine anderen zu schade sind.
Gruß
Stephan
getz
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 10:01

Re: Corn Cobs

Beitragvon Rainer » So 13. Jan 2019, 01:13

Hi Sebastian,

es werden immer noch Millionen Stück davon hergestellt...
Hier der Protagonist... und ganz nette Info's unter den verschiedenen Kapiteln... siehe "History" und so...
https://corncobpipe.com/

In der Tat recht (b)rauchbare Pfeifen, mit diversen vorgenannten Vorteilen... :D
Ich denk mal dass (fast) jeder hier eine hatte, hat, oder haben wird... ;)

Happy corncoppuffing,
Rainer
PS:
Also ich mag die kleinen Dinger

Klein ??? :o :lol:
MacA.jpg
MacA.jpg (36.77 KiB) 255-mal betrachtet
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4573
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Corn Cobs

Beitragvon Preusse » So 13. Jan 2019, 12:35

Servus Rainer
Rainer hat geschrieben:......
Ich denk mal dass (fast) jeder hier eine hatte, hat, oder haben wird... ;)

Happy corncoppuffing,
Rainer

dann bin ich der "fast". Ich mag die Dinger nicht, so ein leichtes schwindiges Zeug. Und wie sieht denn das aus, mit einem Maiskolben im Gesicht rumzulaufen... :? :? :mrgreen:

Gruß Jesn
Die schönste Beerdigung taugt nichts, wenn man selber die Leiche ist (Lord Peter Wimsey)
Benutzeravatar
Preusse
 
Beiträge: 306
Registriert: Di 5. Dez 2017, 09:16

Re: Corn Cobs

Beitragvon Krautwickler » So 13. Jan 2019, 22:31

[quote="Rainer"

PS:
Also ich mag die kleinen Dinger

Klein ??? :o :lol:


Na gut General Douglas McArthur hat schon einen großen Zinken vor der Nase. Es gibt die Maiskolben natürlich auch etwas größer. Aber die Standartgröße ist nun doch eher ein kleineres Füllvolumen
Krautwickler
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 12:28

Re: Corn Cobs

Beitragvon Rainer » So 13. Jan 2019, 23:15

Hi Fast-Jens und Ganznahdran-Sebastian,

Mal ernsthaft...
Ich würde mir heutzutage so ein Ding im Gegenwert einer guten Dose Tabak auch nicht mehr kaufen. ;)
Aber in meiner Schülerzeit war es meine "Schwimmbadpfeife"... falls die Tasche nebst Inhalt mal geklaut wird... das gab's auch schon früher...

Trotzdem haben die Dinger so manchen Vorteil... :)
Also, Flanellhemd anziehen, Latzhose drüber, und sich möglichst authentisch auf dem nächste Acker ablichten lassen, evtl. tuts auch Holzhacken im trauten Heimes Garten... muss ja nicht gleich ne Generalitätskluft sein... :P

Apropos... es ist übrigens wenig bekannt, dass der Pazifik-Oberballermann eine umfangreiche Sammlung an Bruyere-Pfeifen hatte !
... nur wenn es um Ablichtungen ging, musste der Maiskolbenkloben ran... ...weil es halt einfach "patriotischer" aussieht.. ...nebst der Prä-Ray Ban... somit...

God bless America, mehr als je zuvor... :roll:
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4573
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Corn Cobs

Beitragvon aged tabac » So 13. Jan 2019, 23:34

Rainer hat geschrieben:... nur wenn es um Ablichtungen ging, musste der Maiskolbenkloben ran... ...weil es halt einfach "patriotischer" aussieht.. ...nebst der Prä-Ray Ban... somit...

God bless America, mehr als je zuvor... :roll:
Rainer



Und recht lang ist der Holm auch noch :D wegen der Zähne und Kiefer mein ich. :lol:

Waldemar
aged tabac
 
Beiträge: 202
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 11:33

Re: Corn Cobs

Beitragvon Rainer » Mo 14. Jan 2019, 00:10

Die Rembrandt Zahnpasta war da noch nicht erfunden... ...die kam erst später... 1989... :lol:
https://en.wikipedia.org/wiki/Richard_S._Newcombe

Take good care,
Rainer
PS:
Und recht lang ist der Holm auch noch :D wegen der Zähne und Kiefer mein ich. :lol:
Man beachte das Hebelgesetz . :)
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4573
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Corn Cobs

Beitragvon aged tabac » Mo 14. Jan 2019, 00:13

Rainer hat geschrieben:Die Rembrandt Zahnpasta war da noch nicht erfunden... ...die kam erst später... 1989... :lol:
https://en.wikipedia.org/wiki/Richard_S._Newcombe

Take good care,
Rainer

Oh der Pipe Collector ? Wundert mich jetzt, das Dir der ein Begriff ist :lol:

happy puffing
Waldemar
aged tabac
 
Beiträge: 202
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 11:33

Re: Corn Cobs

Beitragvon Rainer » Mo 14. Jan 2019, 00:20

Waldemar hat geschrieben:Wundert mich jetzt, das Dir der ein Begriff ist :lol:

Ich hatte schon immer ein Faible für geschriebenen Unsinn... :twisted:

Best,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4573
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland


Zurück zu Pfeifen für Anfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron