• Hallo Gerhard,

    kann es sein daß die Meerschaumkappe noch nie vom Korpus abgedreht wurde ?

    Versuche es mal vorsichtig (nach fest kommt ab - alter Sclosserspruch ! ;) ).

    Ansonsten kannst Du alternativ auch mal ein wenig Alkohol in den Holm nach Abdrehen des Mundstücks kippen

    und die Pfeife dann vorsichtig schwenken - ist natürlich mühsamer und mehr Sauereigefahr als wenn die Meerschaumkappe ab wäre...

    Dann mit Reinigern / Papiertaschentüchern auswischen und gut trocknen lassen...

    Gruß

    manfred

    pfiffig kommt von Pfeife...

  • Hallo Manfred!

    Danke für den Hinweis! Ich habe sie vorhin das erste Mal mit einer Tabakfüllung beschickt. Ich finde das Rauchen damit recht gewöhnungsbedürftig. Irgendwie schmeckt der Tabak anders als in einer Holzpfeife. eher hab ich damit nicht das "Aroma", meinem Gefühl nach.

    Jedenfalls fehlt mir vorerst die Begeisterung für die Calabash, weil ich keinen gravierenden Unterschied zur Holzpfeife feststellen konnte, aber vielleicht liegt es an meinem Rauchverhalten (oder am fehlenden Filter?)

    Gruß

    Gerhard

  • Hi Gerhard,

    als 2. Inschinör hier an Bord stimme ich Manni zu, dass du mal versuchst den Meerschaumeinsatz mit plusminus sanfter Gewalt zu entfernen…vorsichtiges Drehen kann da helfen.

    Für dieses ziemlich zerrauchte Ihbäyschnäppchen kannst du es riskieren…

    Wie man es schafft, auch noch Risse in den Raucheinsatz zu bekommen ist schon sensationell, es würde mich also nicht wundern, wenn der Kürbisteil total verschmoddert ist wie es nur geht… kann man aber im Falle leicht beheben, und dann schmeckt das Ding auch wieder.

    Und die Rauchkammer auch ordentlich ausräumen, sonst bietet der Meerschaum keinen Vorteil…

    Ich vermute mal dass du nach erfolgreicher Trennung einen Korkring in der Kürbisgurke vorfindest… alles dann mal gut mit Alkohol reinigen und ausschrubben, und dann pflegst du den Korkring mit Hirschtalk. Den gibts für wenig Geld bei einem Musikalienhändler, wird üblicherweise für Klarinetten usw. Aund so verwendet.

    Nimm das mal als Rettungsversuch, denn eine noch gute Calabash kann man nicht „günstig“ erstehen…

    Rauchtechnisch und geschmacklich sind diese Prügel genial wenn alles stimmt, ich drück dir die Daumen dass du sie wieder dahin bringen kannst…

    Happy puffing

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Hallo Rainer!


    also ich bin fast sicher, dass es sich in dem Fall nicht lohnt, weiterzumachen oder doch ;) ? Da ist ja auch der Einsatz bereits defekt.

    Die Pfeife ist wohl überm Jordan oder gibts da noch ne Rettung?



    Einen neuen Einsatz wird es ja wohl nicht geben? Für eine neue Calabash reichen meine Finanzen nicht.

    Gruß,

    Gerhard

  • Hallo Gerhard,

    ja - die ist wohl hin :( Und wie es aussieht auch noch nie innen sauber gemacht worden ;(

    Leider kann so etwas bei Ebay-käufen passieren - und einen neuen Einsatz gibt es wohl kaum noch irgendwo...

    Kopf hoch - Manni

    pfiffig kommt von Pfeife...

  • Hallo Manni!

    Wenn ich so ein teures Stück kaufe, dann pflege ich es doch, aber der hat die Pfeife zu Tode gemartert. Ich werde das dem eBay-Verkäufer unter die Nase reiben, auch wenn das nichts mehr hilft. Der Kürbis und das Mundstück sind ja noch in Ordnung, aber das hilft mir wenig.

    Es werden neue Pfeifen dieser Art im Netz zwischen 150.- und 200.-€ angeboten oder muss man für sowas wirklich 500.- bis 700.- und noch mehr ausgeben?

    Schöne Grüße

    Gerhard

  • Hallo Gerhard,

    vor ca 30 Jahren hätte man vielleicht noch einen neuen Aufsatz aus Meerschaum bekommen, aber heute....

    Auf "Etsy" (eine Art Konkurrenzplattform zu ebay) gibt es die günstigeren Varianten (kenne mich aber dort selbst nicht aus...), wohl direkt aus der Türkei:

    Calabash pipe - Etsy.de
    Schau dir unsere Auswahl an calabash pipe an, um die tollsten einzigartigen oder spezialgefertigten handgemachten Stücke aus unseren Shops für pfeifen zu…
    www.etsy.com

    Gruß

    Manni

    pfiffig kommt von Pfeife...

  • Oh Gott ! :shock: :shock: :shock:

    Wie kann man eine Pfeife so zurichten… :/ :/

    Hat der ehemalige Besitzer noch eine Zunge ? =O

    So ein Verkäufer gehört ordentlich abgewatscht, mit Pauken und Trompeten! (Wobei ich natürlich die Artikelbeschreibung nicht kenne…)

    Ich würde diesen Scheiterhaufen entsorgen, und den Verlust unter dem Kapitel „Lehrgeld“ verbuchen. Oder der Verkäufer zeigt sich einsichtig…

    Natürlich gibt es immer einen Plan B… ich würde es aber lassen…kostet vermutlich mehr als es der Aufwand wert wäre…

    Gruß

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Hallo Rainer!

    Tja, ich frage mich auch, wie das zugegangen sein könnte. Ich meine, wenn sogar der Meerschaumeinatz gebrochen ist, wie geht denn sowas und der Kürbis innen voll mit Dreck.

    Mit einem neuen Einsatz und einem neuen Korkring wäre sie wahrscheinlich wieder zumindest verwendbar, aber so ein Einsatz, der ja auch im Durchmesser passen muss (hat bei meiner 33mm), kostet in der Türkei rund 300.-€ und um das Geld bekomme ich schon eine neue Calabash, also abgehakt und vergessen und so bleibe ich lieber bei meinen Hölzernen, die ich pflege, so gut ich kann.

    Calabash Meerschaum Pfeife Sherlock handgemacht Rauchpfeife - Etsy.de

    Die würde ja schon gut aussehen, ist aber für mich unerschwinglich, vor allem, weil ich ja auch noch andere Hobbies habe (z.B. Elektronik).

    Wie verhält es sich eigentlich mit den "normalen" Meerschaumpfeifen?

    Gruß,

    Gerhard

  • Hallo Gerhard,

    man weiß eben nie, wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist - ein Nachteil bei Gebrauchtpfeifen von Privatanbietern

    (bei gewerblichen Händlern werden sie wenigstens kontrolliert und grob/gänzlich gesäubert ) .

    Vielleicht war sie hingefallen, gesäubert wurde sie kaum, vielleicht war sie von Opa und Enkel hat sie verkauft...

    Normale Meerschaumpfeifen (oder auch Holzpfeifen) können gebraucht von privat auch "hin" sein,

    es gibt Meerschaums in diversen Qualitäten von Markenpfeifen (Bauer, Altinay, Sümerler,..) über No-Names (da weiß man nichts über Meerschaumqualität)

    bis hin zu "Tansania-Meerschaum" (vom Rauchen her gleich, aber Material kann weniger rein sein -> dunklerere oder "fleckige" Oberfläche...

    Gruß

    Manni

    pfiffig kommt von Pfeife...

  • Hallo Manni,

    ich hab 3 gebrauchte Pfeifen vom Händler, aber die sind prima beinander und zwei neue Vauen, aber komischerweise sind mir zwei von den gebrauchten am liebsten, die passen mir wie "angegossen". Ist wohl bei jedem so ;)

    Eine Torben Dansk und eine W.O.Larsen wären noch nett. Da werd ich noch zuschlagen müssen ;)

    Gruß

    Gerhard

  • Ebay ist halt immer Risiko. Oft werden die Dinger auch von ahnungslosen Menschen vertickt, die die Pfeifen von Vater oder Grossvater geerbt haben und diese nun schwupps verkaufen. Schade, aber ich glaube fast jeder von uns hat schon eine modrige Ebay-Pfeife erwischt. Aber was ist schon ein Leben ohne Risiko? :mrgreen:

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer) | Pipes mean nothing without a silver ring... (Phil, Pete smoker)

  • Ebay ist halt immer Risiko. Oft werden die Dinger auch von ahnungslosen Menschen vertickt, die die Pfeifen von Vater oder Grossvater geerbt haben und diese nun schwupps verkaufen. Schade, aber ich glaube fast jeder von uns hat schon eine modrige Ebay-Pfeife erwischt. Aber was ist schon ein Leben ohne Risiko? :mrgreen:

    Hi Phil,

    da hast du Recht…no risk, no fun…

    Ich hab mal vor Jahren eine geniale Savinelli Bent Billard EX für 16 € erstanden, angeboten als „Schöne große Pfeife von meinem Onkel mit großem Brennkessel“… ;)

    Das Ding perfekt erhalten, kaum geraucht, gut gepflegt und nicht zerbissen…

    Das wird man aber heutzutage kaum noch finden, außer Kommissar Zufall spielt mit, ansonsten gibt es viele die denken, sich Pfeifenschrott versilbern zu lassen…

    Leider werden altbekannte und seriöse „Händler“ in der Bucht immer weniger, aus Altersgründen, oder sie toben sich in anderen Arenen aus…

    Ich guck da kaum noch, weil heutzutage wenig zielführend.

    Grützeli

    Rainer

    PS: Ich hatte nach zahlreichen erfolgreichen Buchtschüssen eigentlich nur einmal eine (berechtigte) Retoure, und der Feilbieter zeigte sich kooperativ, vermutlich auch weil man sich seinerzeit sein positives Image nicht durch eine negative Bewertung versudeln wollte…was heutzutage keine Rolle mehr spielt…

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

    Einmal editiert, zuletzt von Rainer (30. September 2023 um 22:15)