Meine erste richtige Winslow

  • Hallo zusammen,


    ich hatte ja bisher nur eine Crown im Repertoire, damals beim DAFT- Treffen in Ulm gekauft (legendär! :) )

    Nun ist mir eine Winslow "D" ins Auge 8und dann in den Postkasten) gefallen, die einmal nicht den Winslow- üblichen Dimensionen entspricht und auch nicht so fürchterlich bunt daherkommt. Seht selbst:





    Zum Blinzeln muss ich allerdings nach unten oderr auf den Koppfrand schauen: macht aber diemal nichts: sie gefällt mir einfach auch mal als straight :)


    Beste Grüße


    Rolf :)

    Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein rauch10t5rz3.gif

  • Hi Rolf,


    an Ulm (und Nele-Pfeifen) erinnere ich mich noch gut - aber an eine Crown ??? :/

    Dann kann man ja nach 20 Jahren mit einer Winslow vervollständigen :thumbup:


    FF mit dem Pfännchen - Manni

    pfiffig kommt von Pfeife...

  • Hallo Rolf,


    ich bin nicht so der Winslow-Fan, aber das Stück ist wirklich

    eine Augenweide. Schon irgendwie klassisch dänisch, aber an allen

    Ecken und Kanten sehr schön geschwungen. Man sieht förmlich,

    wie sie sich in die Hand schmiegen will.


    Ich wünsche Dir viel Freude an dem guten Stück (#2138?) ;)


    Gruß


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • Gratulation zur ersten "richtigen" Winslow. Das Shape hat durchaus etwas von der Stanwell 11.

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer)