Veränderungen bei HU Tobacco

  • Da hab ich wieder mal umsonst gebunkert.

    Finde ich aus zwei Gründen nicht:

    1. hast Du nun bereits einen geagten Tabak, den Du damals zu

    2. günstigem Preis gekauft hast.

    Beste Grüße, Heinz

    Das Leben ist zu kurz für schlechte Tabake, miserable Einrauchpasten und minderwertige Mundstücke.
    Das Leben findet nicht im Konjunktiv statt.

  • Stephan, Liawwer,


    hättest du es als „umsonstgebunkert“ zusammen geschrieben, wäre es ein Oxymoron geworden…

    Weil…umsonst und bunkern theoretisch einen deutlichen Widerspruch darstellen, also so wie Hassliebe…:P

    Aber: Man bunkert nicht umsonst ! ;)


    Klugscheißmodus aus und Servus

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • OK. Sinnlos gebunkert trifft es vielleicht besser. Aber welchen Sinn macht bunkern überhaupt? Eine philosophische Frage. Fakt ist, mein Tabaklager ist so voll, daß ich steinalt werden muß, um es aufzurauchen. von daher macht es wenig Sinn, auch noch Tabake auf Vorrat zu bunkern,die man sowieso nachkaufen kann. Allein ca 10 kg Dunhill liegen bei mir im Keller, die ich größtenteils ohne Geschmackseinbußen von Peterson nachkaufen kann. Manche werden besser, manche bekommt man nicht mehr wie Dunhill dark Flake oder Ye olde signe. Aber die meisten lagern, damit sie die Erben vielleicht mal ordungsgemäß entsorgen.

    Gruß

    Stephan

  • OK. Sinnlos gebunkert trifft es vielleicht besser. Aber welchen Sinn macht bunkern überhaupt? Eine philosophische Frage. Fakt ist, mein Tabaklager ist so voll, daß ich steinalt werden muß, um es aufzurauchen. von daher macht es wenig Sinn, auch noch Tabake auf Vorrat zu bunkern,die man sowieso nachkaufen kann. Allein ca 10 kg Dunhill liegen bei mir im Keller, die ich größtenteils ohne Geschmackseinbußen von Peterson nachkaufen kann. Manche werden besser, manche bekommt man nicht mehr wie Dunhill dark Flake oder Ye olde signe. Aber die meisten lagern, damit sie die Erben vielleicht mal ordungsgemäß entsorgen.

    Wieso? Tja, weil wir eben menschlich sind, deshalb kaufen wir meist mehr als wir brauchen. Die 120ste Pfeife.... die 3500ste CD... ich kaufe nach wie vor Modelle (zum Bauen) und weiss, dass ich den Grossteil wohl nie bauen werde(n kann). Aber hey, ich habe Freude daran und das ist doch das Wichtigste!!!
    An meine Erben denke ich dabei ehrlich nicht, die dürfen/können damit dann machen, was sie wollen. :wink:

    ------------------
    Gruss, Phil - Sounds mean nothing without music (Jerry Goldsmith, film composer) | Pipes mean nothing without a silver ring... (Phil, Pete smoker)

  • Lieber Stephan,

    dir ist wohl klar dass du dich mit deinen, von Attributen wie umsonst oder sinnlos geprägten Tabakakquisitionen niemals in den von TAD gezeichneten chronisch kranke in den Kellermeisterhimmel kommst… während deine Erben das ganze Zeug im Biomüll und im gelben Sack entsorgen, sorgfältige Mülltrennung vorausgesetzt…

    Der konsequent geistig völlig verirrte TADler, und ich kenne da einige viele…😉 …muss, gemessen an Variablen wie Rauchfrequenz, Pfeifenfüllvolumen usw. ca. 75 - 325 Jahre weiterleben…

    Falls dir das zulange dauert, verscherbel den ganzen unnötigen sinnbefreiten Kram, und gönne dir vom Erlös zu Lebzeiten andere Lebensfreuden wie beispielsweise Moorbäder in Bad Aibling, Wellness Wochenenden am Tegernsee oder intensive Nierenspülungen in einem Kloster am Ammersee…:P

    Jedwede Risiken in Sachen Rauchtabakverknappung sehe ich bei dir nicht… würde sich also am Freitagabend abzeichnen, dass der aktuelle Tabakbestand nicht für das Wochenende reicht, mal eben schnell zu den Lokalmatadoren der Bayrischen Landeshauptstadt, und für die kommenden Tage nachbessern…speziell mit den aktuellen Rauchkräutern die man offensichtlich ohne Geschmackseinbußen gegenüber ihren Vorgängermodellen rauchen kann…;)


    SCNR

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Lieber Rainer,

    Keine Sorge. Manchmal gibt es wenn -wenn auch oft nur kurzzeitig- so etwas wie Krankheitseinsicht. Die Phasen ohne Einsicht überwiegen. ich werde also sicherlich mein Geld mit Moorbädern oder Wellness wo auch immer (ist Pfeife rauchen eigentlich nicht auch Wellness?) verplempern. In den USA lagert bei verschiedenen Freunden von mir auch noch etwas Tabak. So kommt nächste Woche eine Freundin von mir aus Florida und ich hoffe inständig, daß sie die erlaubten 5 Dosen, die ich kürzlich bei smokingpipes bestellt habe nicht vergisst mitzubringen. Ich werde hier im Forum natürlich berichten. In diesem Zusammenhang: Ich habe letzte Woche nach längerer Zeit wieder mal einen Louisiana Broken von HU aufgemacht. der ist soooo gut. Da fragt man sich werklich, "warum in die Ferne schweifen....."

    Beste Grüße

    Stephan

  • Lieber Stephan,

    so schön, schön war die Zeit…so schön, schön war die Zeit…Refrain…;)

    Also, mit deinen Importeuren bist du ein echt beglückter Pilz! :)

    Während meiner beruflichen Tätigkeit hab ich niemals einen Kollegen aus Übersee „völlig nackisch“ einfliegen lassen… speziell Amiland…wovon auch andere TAD-Freunde hier mit profitiert haben…hehe…das ist nun (leider) schon länger vorbei… weil weder ich noch die (Ex)Kollegen hier Kurierdienste ermöglichen…andere Geschichte… ich nannte das immer „value addition to a business trip“…;)

    Natürlich hatte ich über die Zeit im Kollegenkreis einen periferen Ruf bekommen, der neben vielen anderen klasse Abschiedsgeschenken zu meiner Pensionierung in folgendem Bild seinen Ausdruck fand:


    Möge dein sprudelnd Quell nicht so schnell versiegen…:) und stay getuned

    Rainer

    PS: In der Tat…Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah… portofrei in FFB ? ;)

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

    3 Mal editiert, zuletzt von Rainer (11. März 2024 um 23:55)

  • PS: In der Tat…Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah… portofrei in FFB ? ;)

    ich denke ja. könnte mir aber auch beim Huber in die Tasche gehüpft sein, wenn die ihn haben. Habe ihn 2019 erworben. ich notiere nur das Kaufdatum auf der Dose.

    Gruß

    Stephan

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Gud´n Mittag,

    mmh, mich trifft das Wegfallen der DTM-HUs nicht sooo sehr, Haymaker, Sunset,
    Tillerman, Bahia O., Sissinghurst, Great Dixter, Moroccan Bazaar, Daddy Gefftl,
    Darkwood Scenery, Joschis Oriental Sunrise, Livinghardt, Hadde`s Best Irish und
    Old Fredder`s waren alle nix für mich, erstgenannte haben mir auch bös die Zunge geröstet.

    Der Flanagan war ein angenehmer Orientale und deer Dockworker wartet noch auf seinen Einsatz,
    mittlerweile gut geaged. An dem MacLochain bin ich derzeit dran, nicht übel, war dann aber auch mal weg....

    Die Lücke scheint gut gestopft zu werden mit C&D, Pease, G&H und den türkischen Kräutern.

    Gruß

    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -