Wo raucht ihr eure Pfeife?

  • Hallo zusammen,

    gerade zur kalten Jahreszeit möchte man eher ungern nach draußen zum rauchen. Wo raucht ihr normalerweise? Gibt es irgendwelche Tricks um das Rauchen im inneren etwas geruchsneutraler zu gestalten? Hat schon mal jemand solche Luftreiniger ausprobiert, taugen die was?

    Ich bin momentan noch auf der Suche nach dem geeigneten Ort zu Hause.


    Viele Grüße

    Max

  • Servus,

    was gibt es denn angenehmeres als den Geruch von gutem Tabak im Haus? Wenn es zu qualmig wird kann man das Fenster öffnen. Ansonsten rauche ich überall wo ich Lust habe.

    Gruß

    Stephan

  • Hallo Max,


    da ich nur eine Einraumwohnung habe, erübrigt sich die Frage, WO zu hause ich rauche. Da meine Küche keine Türe hat, rauche ich also in meinem Wohn-/ Schlafzimmer, wenn ich drinnen rauche. Dabei ist dann ein Fenster offen und der Rauch kann abziehen. Ich habe allerdings auch einen Balkon und wenns Wetter schön ist gehe ich auch zum Pfeiferauchen auf den Balkon. Zigaretten, werden bei mir grundsätzlich nur draußen geraucht, mit ganz wenigen Ausnahmen.


    Ich mache aber auch gelgentlich Spaziergänge, bei denen die Pfeife dann dabei ist. Nur zum Pfeife Einrauchen auf jeden Fall drinne.


    Liebe Grüße,

    Sebastian

  • Hi Max,


    ich muss zugeben, dass ich auch zuhause/drinnen rauche. Da bei mir nicht gerade

    Vanille-Kipferl angesagt sind, stößt der Rauch auch gerne mal auf Gegenwehr.

    Dabei liebe ich VaPe nicht nur in der Pfeife, sondern auch in der Luft. Also nur

    nicht übertreiben. Latakia gibt es bei mir nur draußen oder mal im Arbeitszimmer

    mit geschlossener Tür...


    Gruß


    Thorsten

    "Every morning I wake up thinking, 'Good, another 24 hours of smoking'"

    - J.R.R. Tolkien - 1966 -

  • Hallo zusammen,

    da ich ja eigentlich nur zum Genuss Pfeife rauche, das heißt so alle 1 bis 2 Tage ein Pfeife, möchte ich die dann auch wirklich genießen können und im warmen rauchen also nicht draußen und auch nicht direkt vor dem offenen Fenster. Das finden meine "Mitbewohner" aber leider nicht so toll, leider habe ich keinen Raum in dem nur ich mich aufhalte. Das macht mir das neu gefundene Hobby gerade etwas madig. Deshalb dachte ich auch an so einen Raumluftfilter. Naja mal schauen wie sich das lösen lässt.

  • Moin,


    ich rauche prinzipiell draußen, ab und an bei meinen Schwagern in der Wohnung.


    Aus Erfahrung kann ich aber sagen: Luftfilter helfen gut, ABER: Es müssen Filter sein, die mit einem großzügigen HEPA Filter ausgestattet sind und erfahrungsgemäß hält ein Filter maixmal 30 Pfeifen durch. Man sieht auch danach ganz deutlich das Kondensat und den Schmodder in der HEPA Matte und gute Filter sind teuer. Gegen den Geruch helfen leistungsstarke Aktivkohlefilter Marke Eigenbau - Anleitung findet man in der Cannabisanbauszene, die nutzen sowas wohl gerne :)


    Wirklich geruchsneutral kriegt man es aber glaub ich nie hin.

  • Wo raucht ihr normalerweise?

    Indoor ! :P ...alles andere wäre No-Go...


    Gibt es irgendwelche Tricks um das Rauchen im inneren etwas geruchsneutraler zu gestalten?

    Du schaffst dir zwei Neufundländer an, idealerweise Rüden, ungeschoren auch im Sommer, ein Meerwasseraquarium mit mindestens 1000 Liter, und überzeugst deine Mitbewohnerin, Avon-Beraterin zu werden.


    Das sollte genügen, um im heimischen Gehäuse eine Art von Geruchsneutralisierung zu erreichen... :lol:


    SCNR,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Ganz klar Indoor. Da ich Aromatenfan bin, ist es mir auch erlaubt. Obwohl bei manchen Aromaten auch mal gesagt wird, dass die keine gute Raumnote haben und ich lieber was anderes Rauchen möge.

    Beste Grüße

    Roman


    In einer Herde von schwarzen Schafen ist das weiße Schaf das schwarze.

  • Ciao ragazzi,


    bei mir wird im HomeOffice geraucht und das ist bei der aktuellen Kälte auch angenehm. Da ich Fussballtrainer bin rauche ich allerdings auch sehr oft nebem dem Fussballplatz. Somit bin ich ein In-/Outdoor Raucher.


    Saluti,

    Pino

  • Hallo zusammen,


    da habe ich sowohl Pech als auch Glück: Glück insofern, als ich während der Arbeitswoche ein eigenes Wohnklo am Arbeitsort mein Besitztum nenne. Dort wird feierabends immer geraucht, und zwar In der Wohnung. Am Wochenende bin ich dann am Hauptwohnsitz zu finden. Dort ist dann natürlich auch meine Familie, die meinem Pfeifenkonsum sehr kritisch gegenüber steht. Daher - nicht nur wegen der derzeitigen Arktizität - ist am WE nichts mit Pfeife: Pech.

    Höchsten bei der Gartenarbeit gönne ich mir selten mal eine Füllung. Allerdings vermeide ich dabei die Verwendung von Gartenhächslern. Es wird nämlich gemunkelt daß zu DAFTigen Vorzeiten einmal einem Pfeifenfreund die Pfeife in den Hächsler gefallen ist, mit RB Plug drin ;)


    Beste Grüße


    Rolf :)

    Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein rauch10t5rz3.gif

  • Hallo Max, hallo zusammen,


    ich kann mich glücklich schätzen, ein eigenes "fumoir" zu besitzen. Somit wird hier in den kalten Monaten die Pfeife genossen. Wenn es wärmer wird, ziehe ich die Outdoor-Variante in unserem atriumartigen und windgeschützen Garten vor.


    Dem ab und an doch heftigen Duft der genossenen Tabake rücke ich im Raucherzimmer mit Lüften und einer Lampe Berger zu Leibe.


    Gruß Mats

    "Eine Pfeife ohne Tabak ist wie ein Hirn ohne Ideen." (E. T. A. Hoffmann)

  • Allerdings vermeide ich dabei die Verwendung von Gartenhächslern. Es wird nämlich gemunkelt daß zu DAFTigen Vorzeiten einmal einem Pfeifenfreund die Pfeife in den Hächsler gefallen ist, mit RB Plug drin ;)

    Tja, Rolf, wenn es der alte und ureigentliche RB-Plug war, konnte sowohl dem Tabak, als auch der für alle Zeiten versauten Pfeife nix besseres passieren, als Mulch zu werden...:lol:


    Happy immerfestzubeißing,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)

  • Nochmals Hallo,


    P.S. ich habe mal eine Zeit lang bei meinen Eltern verbracht. Dort ist Rauchverbot im Haus. Zu diesen Zeiten bin ich zum RAuchen bei schönem Wetter auch auf die Terasse, oder,


    Bei schlechtem Wetter habe ich es mir in meinem Auto gemütlich gemacht und die Pfeife dann im Auto geraucht.


    Liebe Grüße,

    Sebastian

  • Bei schlechtem Wetter habe ich es mir in meinem Auto gemütlich gemacht und die Pfeife dann im Auto geraucht.

    Hi Sebastian,


    sollte es sich um einen VW Polo handeln, ist Vorsicht geboten ! 8)



    Happy incarpuffing,

    Rainer

    Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)

    Glaube versetzt selten Berge, Aberglaube immer ganze Völker (Rafik Schami)